Wie in jedem Jahr war auch 2016 die "Trooping Of The Colour"-Militärparade für Queen Elizabeth II. etwas ganz Besonderes. Da erwartete die frischgebackene 90-Jährige von all ihren Lieben natürlich, dass sie das Spektakel mit ihr zusammen genießen - und verlangte dabei gutes Benehmen. Wie streng das Oberhaupt der Royals sein kann, bekam dann tatsächlich Thronfolger und Enkelsohn Prinz William (33) zu spüren.

Die Royals beim "Trooping Of The Colour 2016" zu Ehren von Queen Elizabeths 90. Geburtstag
Splash News
Die Royals beim "Trooping Of The Colour 2016" zu Ehren von Queen Elizabeths 90. Geburtstag

Bei den Feierlichkeiten zum runden Geburtstag der englischen Königin hatten sich wirklich alle versammelt: Prinz William mit Herzogin Kate (34) und die Kinder George (2) und Charlotte (1), sein Bruder Prinz Harry (31), Papa Prinz Charles (67) und Elizabeths Ehemann Prinz Philip (95). Doch als William dem Geschehen vom Balkon des Buckingham Palace aus nicht genug Aufmerksamkeit widmete und sich gar hinkniete, um Sohnemann George zu beruhigen, war seine Oma wirklich not amused.

Prinz William und Herzogin Kate beim Royal Ascot 2016
Tim Rooke / REX / Shutterstock / ActionPress
Prinz William und Herzogin Kate beim Royal Ascot 2016

Fotos und Videoausschnitte hielten die amüsante Schelte fest, die Prinz William sich daraufhin abholte. Die Queen tippte ihm genervt auf die Schulter, machte eine unmissverständliche Geste und forderte: "Steh auf!" Kein Wunder, dass William angesichts des Geschimpfes vor den Augen der Weltöffentlichkeit schnell gehorchte. Hach, diese Omas eben...

Herzogin Kate und Prinz William beim 90. Geburtstag der Queen
James Whatling / Splash News
Herzogin Kate und Prinz William beim 90. Geburtstag der Queen

Wenn er nicht gerade einen Anschiss kassiert, weiß sich Prinz William aber immer perfekt zu benehmen und super tolle Schlagzeilen zu machen. Welche das zuletzt waren, seht ihr in diesem Clip: