Seit Mitte 2015 sind Gavin Rossdale (50) und Gwen Stefani (46) offiziell voneinander getrennt, mittlerweile ist die Sängerin mit Country-Star Blake Shelton (40) glücklich. Doch wie sehr Gwen noch immer an der Trennung von ihrem Ex-Mann leidet, hat sie nun in einem sehr ehrlichen Interview offenbart.

Gavin Rossdale und Mindy Mann
Headlinephoto / Splash News
Gavin Rossdale und Mindy Mann

"Ich bin noch nicht an einem anderen Ort. Ich habe immer noch Herzschmerz. Du kannst nicht einfach in einem Jahr über alles hinweg sein, wenn deine Familie zerbricht", so die No Doubt-Frontfrau gegenüber dem US-amerikanischen Rolling Stone. Die Folgen der Trennung sind immer noch präsent, berichtet Gwen weiter: "Ich habe gerade ein Zimmer in meinem Haus ausgeräumt. Es ist niederschmetternd." Die Sängerin muss Ordnung schaffen, anscheinend nicht nur in ihren eigenen vier Wänden, sondern auch immer noch in ihrem Herzen.

Gwen Stefani und Gavin Rossdale
Angela Weiss Getty Images Entertainment
Gwen Stefani und Gavin Rossdale

Gavin Rossdale und Gwen Stefani lernten sich im Jahr 1995 kennen, 2002 heiratete das Paar. Zusammen haben sie drei Söhne. Nachdem der Bush-Frontmann seine Frau mit der Nanny seiner Kinder betrogen hatte, zog diese die Reißleine und trennte sich von ihrem untreuen Ehemann. Im Video am Ende des Artikels seht ihr, dass Gwen Stefani zwischen all dem Kummer aber auch schon wieder lachen kann.

Gwen Stefani, Blake Shelton
instagram.com/gwenstefani/
Gwen Stefani, Blake Shelton