Seit der dramatischen Geburt der Zwillinge sind Jens Büchner (46) und seine Freundin Daniela Karabas glücklich und ängstlich zugleich. Die Babys kamen nämlich mit einem Not-Kaiserschnitt zu früh zur Welt und müssen seither im Krankenhaus behandelt werden. Erst wenn sie groß genug geworden sind, dürfen sie die Heimreise antreten. Jens erklärt jetzt, welche Fortschritte die Kinder machen.

Jens Büchners Freundin Daniela mit Babybauch
Facebook / Jens Buechner
Jens Büchners Freundin Daniela mit Babybauch

"Guten Morgen ihr Lieben, gleich geht es wieder zu unseren Babys ins Krankenhaus", schreibt Jens auf seiner Facebook-Seite und erklärt weiter: "Wir können es meist gar nicht erwarten, bis wir da sind. Es ist schön zu sehen, wie beide langsam Fortschritte machen."

Jens Büchner küsst seine schwangere Daniela
VOX / 99pro media
Jens Büchner küsst seine schwangere Daniela

Wie gut, dass es den Kleinen mittlerweile besser geht. Auch die Fans freuen sich darüber, dass die Winzlinge nun endlich zu Kräften kommen. Jens ist derzeit neben seiner neuen Doppel-Vaterrolle ganz schön im Stress. Denn er meistert einen Auftritt als Schlagerstar nach dem anderen. Wie das wohl werden wird, wenn die Zwillinge dann Zuhause sind und jede Minute betreut werden müssen?

Jens Büchner, Mallorca-Auswanderer
Facebook / Jens Buechner
Jens Büchner, Mallorca-Auswanderer