Wer hätte gedacht, dass der Haussegen bei Kader Loth (43) einmal wegen eines Pärchens Silikonkissen schief hängen würde. Im Gespräch mit Promiflash erklärt der Beauty-OP-erfahrene Big-Brother-Star jetzt, warum zwischen ihr und ihrer jüngeren Schwester im wahrsten Sinne des Wortes "Atombusen-Krieg" herrscht.

Selfie von Kader Loth und ihrer jüngeren Schwester Eren
Instagram/lothkader
Selfie von Kader Loth und ihrer jüngeren Schwester Eren

Zoff wegen schlagender Argumente! "Ich habe gerade einen Krieg mit meiner jüngeren Schwester Eren, sie ist 32 Jahre alt und möchte sich unbedingt in diesem Jahr noch große Silikonbrüste machen lassen. Dabei hat sie mit einer Körbchengröße von 75 A so schöne natürliche Brüste", beschwert sich eine besorgte Kader Loth bei Promiflash. Aktuell sei sie sehr bemüht ihrer Schwester das Vorhaben auszureden. "Sie ist einfach dickköpfig, wie ich damals vor 15 Jahren!" Kader selbst hat den Schönheitschirurgen mehr als einmal besucht, das ist inzwischen nicht mehr zu übersehen, jedoch bereitete ihr Silikonbusen ihr eine lange Zeit Höllenqualen. Mit den Jahren zeigte Kaders Körper eine starke Abwehrreaktion und bildete schmerzhafte Kapseln um die Implantate, 2015 sollte eine erlösende Brustverkleiderung folgen. Schwester Eren scheint das nicht zu verunsichern, wie Kader ausplaudert: "Dass ich mir über die Folgen und Risiken der OP Sorgen mache, interessiert sie nicht. Dass ich jahrelang unter einer Kapselfibrose litt, interessiert sie genauso wenig."

Kader Loth
Facebook/Kader Loth
Kader Loth

Vor einigen Jahren bemerkte Eren im Interview mit taff übrigens noch: "Ich hab' keine Schönheits-OP und bin trotzdem die Hübschere!" Sollte sie ihren Traum vom neuen Busen trotz Kaders Bedenken realisieren, müssen die beiden Schwestern darüber wohl noch einmal neu verhandeln.

Kader Loth
WENN
Kader Loth

In Kader Loths Leben geht es stets turbulent zu. Was ihr zuletzt Sorgen bereitete, seht ihr im Video am Ende des Artikels.