Erst kürzlich machte Kate Moss (42) damit Schlagzeilen, eine Affäre mit einem 18-Jährigen zu haben. Dann kehrte sie zu ihrem Ex-Freund Nikolai von Bismarck, einem Grafen mit deutschen Wurzeln, zurück. Jetzt zeigte sich das Paar erstmals wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit - und machte allen Trennungsgerüchten ein Ende.

Kate Moss turtelt mit Graf Nikolai von Bismarck
Sipa Press
Kate Moss turtelt mit Graf Nikolai von Bismarck

Von einem möglichen Liebes-Aus war bei dem gemeinsamen Auftritt von Kate und dem 28-jährigen Adeligen keine Spur mehr. Vor den Linsen der Fotografen turtelte das On-Off-Paar schwer verliebt in der Front Row bei der Fashion Week in Paris. Trotz der tollen Herrenmode von Louis Vitton, die präsentiert wurde, hatten das Supermodel und ihr Liebster nur Augen für sich. Immer wieder suchten die beiden die Nähe des anderen und kicherten vertraut. Vor allem Kate, die einen eleganten Jumpsuit trug, konnte die Finger kaum von ihrem Grafen lassen. Alles andere wurde dabei zur Nebensache.

Kate Moss mit ihrem Freund Graf Nikolai von Bismarck bei der Fashion-Week
Sipa Press
Kate Moss mit ihrem Freund Graf Nikolai von Bismarck bei der Fashion-Week

Auch David Beckham (41) hatte bei der romantischen Turtelei von Kate und Nikolai keine Chance. Der Fußballstar saß direkt neben der 42-Jährigen und konnte die Liebes-Funken des Paares hautnah miterleben. Als Gesprächspartner hatte er dank Nikolai allerdings ausgedient...

David Beckham, Kate Moss und Graf Nikolai von Bismarck bei der Valentino-Modenschau in Paris
Sipa Press
David Beckham, Kate Moss und Graf Nikolai von Bismarck bei der Valentino-Modenschau in Paris