Prinz Harry (31) war schon immer eher das Sorgenkind der Queen (90): Zahlreiche Freundinnen, ein geschmackloses Nazi-Kostüm, Nackt-Billiard - in den vergangenen Jahren hat der royale Rotschopf keinen Fettnapf ausgelassen. Bei einem Coldplay-Konzert zeigte Harry nun auf der Bühne auch noch seine Rocker-Qualitäten. Was es damit wohl auf sich hatte?

Prinz Harry und Chris Martin bei einem Charity-Konzert in London
WENN
Prinz Harry und Chris Martin bei einem Charity-Konzert in London

Das Konzert der Brit-Musiker fand für den guten Zweck statt und Charity-Aktionen liegen dem Prinzen bekanntermaßen besonders am Herzen. Bereits vor einem knappen Monat wurde angekündigt, dass Coldplay im Garten des Kensington Palastes für Prinz Harrys Hilfsorganisation "Sentebale" auftreten werden. Da ließ es sich der Royal nicht nehmen beim Konzert am Dienstag, ebenfalls mit auf die Bühne zu kommen und zu beweisen, dass er Rhythmus im Blut hat.

Prinz Harry bei den Invictus Games 2016
Chris Jackson - WPA Pool /Getty Images for Invictus
Prinz Harry bei den Invictus Games 2016

Auch mit einem Kinderchor aus Lesotho sang Harry im Rahmen des Konzerts. Ob seine angebliche Neu-Flamme, Sängerin Ellie Goulding (29), da ein Tränchen der Rührung verdrückt hat?

Prinz Harry und Ellie Goulding
Chris Jackson/Getty Images
Prinz Harry und Ellie Goulding

Seht euch den Auftritt von Coldplay und Prinz Harry noch einmal im folgenden Video an.