Alleine reisen macht keinen Spaß. Wie gut, dass Alessandra Ambrosio (35) so eine süße Reisebegleitung hat. Mit Töchterchen Anja tourt das Supermodel derzeit kreuzt und quer durch Europa. Wie sehr es die 30-Jährige liebt, mit ihrer kleinen Mini-Me unterwegs zu sein, verriet sie jetzt im Promiflash-Interview.

Anja und Alessandra Ambrosio vor der Berliner Mauer
Instagram / alessandraambrosio
Anja und Alessandra Ambrosio vor der Berliner Mauer

Ob beim Sightseeing oder bei Modenschauen - Alessandra und Anja sieht man nur im Doppelpack. Anfang der Woche war die Brasilianierin zu Gast auf der Berlin Fashion-Week und brachte auch ihre siebenjährige Doppelgängerin mit. Gemeinsam schauten sich die beiden Mädels bei der Marc Cain-Show die neuesten Trends an. Vorher hatten sich Alessandra und Anja bereits ein paar relaxte Stunden in der deutschen Hauptstadt gegönnt und waren durch den Mauerpark geschlendert. Auch in Paris besichtigte das A-Team Anfang der Woche schon den Eiffelturm. Auf ihre kleine Doppelgängerin als Reisebegleitung möchte das Supermodel nicht verzichten. "Sie ist meine Tochter. Sie ist das beste Mädchen in der Welt, meine beste Freundin", so Alessandra im Gespräch mit Promiflash. "Es ist toll, all diese schönen Kulturen mit ihr gemeinsam erkunden zu können."

Alessandra Ambrosio mit Tochter Anja im Berliner Mauerpark
Splash News/GoldStar Medi
Alessandra Ambrosio mit Tochter Anja im Berliner Mauerpark

Während Alessandra ihr Töchterchen immer mit dabei hat, sind Ehemann Jamie Mazur (46) und Söhnchen Noah wohl zu Hause in Malibu geblieben. Aber die beiden Jungs haben sicherlich auch ein ganz tolles Ferienprogramm.

Alessandra Ambrosio in London
Alan West
Alessandra Ambrosio in London

Seht im Video, wie sehr Alessandra und Anja ihre gemeinsame Mama-Tochter-Zeit in Europa genießen.