Bei Lewis Hamilton (31) läuft es gerade alles andere als rund: Seine Beziehung zu Nicole Scherzinger (38) ist ein ständiges Auf und Ab, sodass selbst treue Fans des Glamour-Paares den Liebesstatus der beiden nicht durchschauen. Und auch beruflich läuft es gerade nicht besonders berauschend für den Formel-1-Star. Denn Nico Rosberg (31) hat sich an die Tabellenspitze gesetzt. Diese Situation scheint dem Rennfahrer jetzt eindeutig zu viel zu sein, denn er randaliert kurzerhand in einem Hotelzimmer.

Lewis Hamilton und Nico Rosberg
Lars Baron/ Getty Images
Lewis Hamilton und Nico Rosberg

Dass es im Profi-Sport mit jeder Menge Ehrgeiz zugeht, ist selbstverständlich. Und dementsprechend zeigen sich auch die Formel-1-Piloten von sportlichen Rückschlägen frustriert und neigen zu impulsiven Handlungen. So gestaltet sich offenbar auch die aktuelle Gefühlslage von Lewis Hamilton, der derzeit hinter Konkurrent Nico Rosberg rangiert. "Lewis wird immer wilder, je mehr der Rosberg vorne ist", weiß Experte Niki Lauda (67) in einer ServusTV-Talkshow zu berichten. "Ich war dabei, als er in Baku ein Hotelzimmer zertrümmert hat, weil er in die Mauer gefahren ist. Den Schaden hat er natürlich selbst bezahlt", plaudert der 67-Jährige aus dem Nähkästchen.

Niki Lauda
Stefan Krempl / WENN
Niki Lauda

Niki Lauda kann dem rüpelhaften Verhalten von Lewis Hamilton allerdings durchaus etwas Positives abgewinnen. "Unterm Strich ist es genau das, was die Formel 1 braucht und was die Fans sehen wollen", ist er sich sicher. Damit ist auch bei den kommenden Rennen für jede Menge Spannung gesorgt.

Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger
Gotcha Images / Splash News
Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger

Schaut euch im Video an, mit wem Lewis Hamilton sich in letzter Zeit ein wenig vom beruflichen Stress ablenkt.