Seinen letzten großen Auftritt hatte Prinz George (2) bei der "Trooping The Colour"-Parade anlässlich des 90. Geburtstags von Uroma Queen Elizabeth II.. Aber auch sonst scheint der royale Knirps schwer beschäftigt zu sein. Morgens geht's in den Montessori-Kindergarten und nachmittags scheint der fast Dreijährige sich neuerdings einem sportlichen Hobby zu widmen.

Herzogin Kate, Prinz George und Prinzessin Charlotte bei der "Trooping The Colour"-Parade
WENN
Herzogin Kate, Prinz George und Prinzessin Charlotte bei der "Trooping The Colour"-Parade

Der Sohn von Prinz William (34) und Herzogin Kate (34) kann für sein zartes Alter nicht nur royal winken, sondern spielt offenbar auch schon Tennis. Laut Daily Mail habe der frühere britische Tennisstar Greg Rusedski gehört, wie Mama Kate beim Tennisturnier in Wimbledon von den Talenten ihres Sohnes geschwärmt habe. Demnach habe der Dritte in der britischen Thronfolge bereits einen eigenen Schläger. Vielleicht tritt der kleine Mann ja mal in die Fußstapfen seines sportlichen Vaters William. Gegen ihren Ehemann zu spielen, sei nämlich ziemlich "frustrierend", da er Linkshänder sei, soll Kate weiter verraten haben.

Prinz George trifft Barack Obama
WENN
Prinz George trifft Barack Obama

Die Herzogin von Cambridge hatte Wimbledon während des Halbfinaltags der Frauen besucht und Spieler, Ballkinder sowie andere Helfer getroffen. Kate und ihr Mann sind große Sport-Fans.

Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern George und Charlotte im Ski-Urlaub
WENN
Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern George und Charlotte im Ski-Urlaub

Welches von Kates Kleidern sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag hat, erfahrt ihr im folgenden Video.