Daniela Katzenberger (29) liebt es, Dinge aus ihrem Privatleben mit ihren Anhängern zu teilen und macht daraus kein Geheimnis. Doch das kommt nicht bei jedem gut an. Schwiegerpapa Costa Cordalis (72) kann das Ganze zum Beispiel so gar nicht nachvollziehen und kritisiert die Posting-Laune seiner Schwiegertochter!

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der Buchvorstellung von "Eine Tussi sagt 'Ja!'"
Florian Ebener/Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der Buchvorstellung von "Eine Tussi sagt 'Ja!'"

"Ich frage mich bei Daniela oft, wo es hinfuührt, wenn alle fünf Minuten ein Zähneputzen gesendet oder gepostet wird", erzählt der Schlager-Star im Bild-Interview. Tatsächlich ist es so, dass die Katze nur all zu gern jeden Moment ihres Lebens für ihre Fans festhält, teilt und auch im Fernsehen ausstrahlen lässt. Promiflash verrät sie vor einiger Zeit sogar, dass sie Facebook als eine Art Tagebuch sieht.

Sophia Cordalis mit ihren ersten Lauflernschuhen
Facebook / --
Sophia Cordalis mit ihren ersten Lauflernschuhen

Bei Costa stößt sie damit anscheinend auf Unverständnis. Insbesondere die Tatsache, dass auch seine Enkeltochter immer wieder im Fokus steht, stört ihn: "Die ersten Jahre eines Kindes prägen das ganze Leben, sie dürfen nicht in einer absurden Daily Soap stattfinden", heißt es weiter.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
Sascha Steinbach
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis

Mit all dem soll aber bald Schluss sein, angeblich hätten Dani und Lucas (48) ihm versprochen, dass sie ihr Töchterchen aus den Medien raushalten, sobald sie ein Jahr alt ist. Ob sich die beiden daran halten, wird man schon bald erfahren, denn am 20. August feiert die kleine Sophia ihren ersten Geburtstag.