Hach, was war das schön: Bastian Schweinsteigers (31) und Ana Ivanovics (28) zweite Hochzeit in Venedig hätte romantischer nicht sein können. Nachdem sich der Fußballer und die Tennis-Queen bereits am Dienstag standesamtlich das Ja-Wort gegeben hatten, versprachen sie sich jetzt auch vor Gott die ewige Liebe. Mit zauberhaften Ringen besiegelte die beiden Sportler ihr Versprechen.

Ana Ivanovics Ehering
Splash News
Ana Ivanovics Ehering

Was nach der standesamtlichen Trauung sofort auffiel: Ana und Bastian verzichteten auf Eheringe. Die Serbin beließ es beim Verlobungsring an der linken Hand. Diesen ersetzte sie heute aber durch ein wunderschönes brilliantenbesetztes Schmuckstück. Das kostbare Zeichen ewiger Verbundenheit zeigte die Braut stolz beim Verlassen der Chiesetta dell'Abbazia della Misericordia in der italienischen Lagunenstadt. Auch Bastian trägt jetzt ein dazu passendes Liebessymbol an seiner linken Hand.

Bastian Schweinsteigers Ehering
Splash News
Bastian Schweinsteigers Ehering

Für die kirchliche Trauung hatte sich Ana in eine echte Traumrobe mit langer Schleppe und hübschem Dekolleté in Herzform gehüllt. Schweini trug einen edlen Smoking mit Fliege und einem Röschen an der Brust. Das frisch verheiratete Paar könnte glücklicher nicht sein: Strahlend und mega verliebt ließen sich die beiden Sportler vor der Kirche von Freunden und Familie feiern.

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic kurz nach ihrer kirchlichen Trauung
Ana Ivanovic
Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic kurz nach ihrer kirchlichen Trauung

Im Video am Ende des Artikels könnt ihr noch einmal das Kleid bewundern, das Ana bei ihrer standesamtlichen Hochzeit trug.