Jetzt lässt Alexander Posth (38) seinen Worten tatsächlich Taten folgen: Im Sommerhaus hatte der TV-Makler angedroht, Angelina Heger (24) zu verklagen. Nun scheint er ernst gemacht zu haben und seine Anwälte auf die ehemalige Bachelor-Kandidatin angesetzt zu haben.

In der ersten Folge des RTL-Format "Das Sommerhaus" gab es ordentlich Stress zwischen Angelina und Alexander. Nachdem sie ihm und seiner Frau etwas unterstellt hatte, drohte Alexander im Fernsehen: "Die kriegt einen Brief vom Anwalt. Das war der teuerste Spruch im Fernsehen für sie!" Nach Bild-Informationen scheint Angelina Heger nun tatsächlich eine Abmahnung erhalten zu haben, mit der Aufforderung, ihre Aussagen nie wieder öffentlich zu wiederholen.

Ob Alexander Posth zudem Schmerzensgeld wegen übler Nachrede verlangt, ist nicht bekannt. Auf eine Anfrage von Promiflash reagierte der TV-Makler bislang nicht.

Angelina flog zusammen mit ihrem Ex-Freund Rocco Stark (30) gleich in der ersten Folge von "Das Sommerhaus" raus. Was die Promis über Angelina und ihren Ex-Freund Rocco sagen, das erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.

Leonard Freier, 2018 in Berlin
Getty Images
Leonard Freier, 2018 in Berlin
Angelina Heger im Juli 2016
Getty Images
Angelina Heger im Juli 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de