Es war DIE Schock-Nachricht der Woche: Miriam Pielhau (✝41) ist tot. Die Moderatorin verlor am Dienstag im Alter von gerade einmal 41 Jahren den Kampf gegen den Krebs. Ihren Lebenswillen hatte Miriam aber bis zum Schluss nicht aufgegeben. Noch vor vier Wochen stand sie zusammen mit Eva Habermann (40) vor der Kamera. Die Schauspielerin erinnerte sich jetzt in einem Interview an den letzten gemeinsamen Dreh.

Miriam Pielhau bei der Bambi-Verleihung 2013
Getty Images / Luca V. Teuchmann
Miriam Pielhau bei der Bambi-Verleihung 2013

Die Fassungslosigkeit über Miriams Tod ist weiterhin groß: Freunde und Prominente betrauern den Verlust der beliebten Moderatorin. Rund einen Monat, bevor sie starb, drehte Miriam noch für die NDR-Sendung "Giganten der Meere - Kreuzfahrtschiffe" in Hannover zusammen mit den Schauspielern Patrick Bach (48) und Eva Habermann. "Ich habe Miriam gar nichts angemerkt, ich glaube, sie hat es damals auch noch nicht geahnt...", erzählte die Schauspielerin jetzt gegenüber der Bild-Zeitung. "Ihr herzliches Lachen und ihre lebhafte Art habe ich noch ganz genau vor Augen und im Gehör. Sie war wirklich ein Schatz. Wenn sie einen Raum betrat, wurde er sofort ein bisschen heller. Sie hat allen Menschen in ihrer Umgebung ihre wunderbare Herzlichkeit geschenkt."

Eva Habermann in München
Getty Images / Dominik Bindl
Eva Habermann in München

Während der Dreharbeiten hatten die beiden Wahl-Berlinerinnen noch verabredet, dass sie sich auch mal privat treffen wollten: Doch dazu kam es nicht mehr. Vom plötzlichen Tod ihrer Kollegin erfuhr Eva aus den Nachrichten. Wann die NDR-Sendung mit Miriam ausgestrahlt wird, ist einer Sprecherin des TV-Senders zufolge noch unklar. Gerade befindet sich die Folge im Schnitt.

Patrick Bach bei "Movie Meets Media" in Hamburg
Getty Images / Andreas Rentz
Patrick Bach bei "Movie Meets Media" in Hamburg

Im Video am Ende des Artikels könnt ihr von der Moderatorin Abschied nehmen.