In den letzten Monaten ist es verdächtig still um Jennifer Aniston (47) geworden. Lange hat man keinen neuen Blockbuster mit der Hollywood-Blondine gesehen. Doch die "Drehpause" hängt nicht etwa mit den anhaltenden Baby-Gerüchten zusammen - Jennifer soll diese Entscheidung ganz bewusst getroffen haben: Sie möchte ihrem Justin Theroux (44) nicht die Show stehlen!

Jenifer Aniston bei der Premiere von "Mother's Day" in Hollywood
Kevin Winter/Getty Images
Jenifer Aniston bei der Premiere von "Mother's Day" in Hollywood

Wie Radar Online berichtet, will das Hollywood-Pärchen nur einen Star in seiner Ehe und das soll momentan der Mann im Haus übernehmen: Justin. Die Schauspielerin wolle ganz bewusst kürzer treten und der Karriere ihres Mannes nicht im Weg stehen. "Jen genießt ihre Freizeit und steht hinter Justin, der sich selbst einen Namen machen möchte", will das Magazin von Freunden der beiden erfahren haben.

Jennifer Aniston und Justin Theroux in New York
Jackson Lee / Splash News
Jennifer Aniston und Justin Theroux in New York

Ob sich die sonst so fleißige Jennifer jetzt also tatsächlich entspannt zurücklehnt und Justin die Brötchen verdienen lässt? Im Januar hat die Schauspielerin zumindest die Dreharbeiten für ihren letzten Film "The Yellow Bird" abgeschlossen, der 2017 in die Kinos kommt. Weitere Projekte sind erst einmal nicht bekannt. Es scheint also ganz so, als wäre Justin jetzt erst einmal der Alleinverdiener im Hause Aniston/Theroux.

Jennifer Aniston beim Film-Festival in Santa Barbara
FayesVision/WENN.com
Jennifer Aniston beim Film-Festival in Santa Barbara

Im folgenden Video seht ihr Jennifer Aniston bei ihrem ersten Auftritt nach den heftigen Baby-Gerüchten vor einigen Wochen.