Ganz überraschend haben die Yottas soeben ihr Liebes-Aus verkündet. Maria und Bastian Yotta, das absolute Protz-Paar unter den deutschen Auswanderern, gehen von nun an getrennte Wege. Im Promiflash-Interview sprachen sie kürzlich noch von Verlobungs- und Heiratsplänen. Maria zeigte sich dabei ganz schön anspruchsvoll - war vielleicht gerade das ein Problem für die Beziehung der beiden?

Maria und Bastian Yotta
Instagram / yotta_life
Maria und Bastian Yotta

Die Frage, ob die zwei einstigen Turteltäubchen eigentlich schon verheiratet sind, mussten sie verneinen, offenbar scheiterte es bislang noch an der richtigen Lokalität für einen Verlobungsantrag. Anschließend stellte Maria gegenüber Promiflash klar: "Ich habe natürlich meine Ansprüche: es muss natürlich die perfekte Liebeserklärung sein, die perfekte Location, der perfekte Ring!" Vielleicht etwas zu viel Perfektion? Immerhin machten sich die zwei sogar gemeinsam auf die Suche nach der perfekten Örtlichkeit - nicht gerade alltäglich.

Die Yottas am Strand
Instagram / yotta_life
Die Yottas am Strand

Doch offenbar ging es auch Herrn Yotta um die absolute Perfektion: "Es ist jetzt nicht so, dass ich an Maria zweifle. Nein, far away. Der Pfarrer soll nicht nur die Namen austauschen. Ich möchte es halt besonders geil machen. Es soll etwas amazing sein. Wenn ich es mache, dann soll es perfekt sein", offenbarte er bezüglich einer möglichen Hochzeit. Vielleicht waren einfach die Ansprüche beider etwas "over the top". Bislang wollten sie noch nicht verraten, was der Grund für die plötzliche Trennung ist.

Maria und Bastian Yotta in ihrem heimischen Pool in Hollywood
Instagram/yotta_life
Maria und Bastian Yotta in ihrem heimischen Pool in Hollywood

Zu den "Schülern" von Lifestyle-Coach Bastian Yotta gehört unter anderem auch Sarah Nowak (25). Im angehängten Clip erfahrt ihr mehr dazu!