Ashley Graham (28) stellt mit ihren Posts immer wieder unter Beweis, dass sie Photoshop ganz und gar nicht nötig hat. Sie sieht auch mit kleinen Makeln oder Problemzönchen superhübsch aus. Genau das bewundern die Fans an der schönen Brünetten. Doch jetzt gerät das Plussize-Model plötzlich in die Kritik ihrer Anhänger: Sie regen sich darüber auf, dass Ashley offenbar immer dünner wird.

Plussize-Model Ashley Graham
Instagram / theashleygraham
Plussize-Model Ashley Graham

Zu einem aktuellen Instagram-Foto schreiben zahlreiche Follower ihre Meinung, die ziemlich eindeutig ist: "Du siehst gar nicht mehr nach Big Size aus", lässt beispielsweise eine Userin verlauten. Eine andere Social-Media-Nutzerin kritisiert die 28-Jährige sogar noch krasser: "Ich denke, sie hat ihren großen, wunderschönen Körper gar nicht so sehr geliebt, wie sie immer behauptet hat, wenn sie jetzt das Gefühl hat, Gewicht verlieren zu müssen, nur um schön auszusehen." Auch Kommentare, wie "Wow, du hast ganz schön viel an Gewicht verloren. Du siehst kaum noch wie ein Plussize-Model aus" sind neben dem Schnappschuss zu lesen.

Ashley Graham 2016 in Delware im "Seashore State Park"
Instagram/ Ashley Graham
Ashley Graham 2016 in Delware im "Seashore State Park"

Auch wenn eine Großzahl ihrer Fans noch immer vollends begeistert von Ashley Graham ist, so fällt es doch auf, dass eine ganze Menge der Leute plötzlich ihren offenbaren Gewichtsverlust bemängeln. Ashley selbst hat sich bislang noch nicht dazu geäußert.

Ashley Graham 2016 in Delware im "Seashore State Park"
Instagram/ Ashley Graham
Ashley Graham 2016 in Delware im "Seashore State Park"

Schaut euch im angehängten Clip Angelina Kirsch, die deutsche Version von Ashley Graham, an.