Es ist wohl nicht übertrieben, wenn man behauptet, dass sich Emily Ratajkowski (25) ohne Textil am Leib am wohlsten fühlt. Während aber die einen sich über diese Tatsache freuen, scheinen andere ein Problem damit zu haben - so zum Beispiel Piers Morgan (51), der jetzt erneut gegen sie schießt.

"Willst du, dass ich dir was zum Anziehen kaufe? Du siehst aus, als wäre dir kalt", schreibt der britische Journalist auf Twitter. Er reagiert damit auf Emilys neueste Nackt-Fotostrecke für die Zeitschrift Harper's Bazaar. Das Model lässt sich das aber nicht gefallen und kontert mit den Worten: "Danke, aber ich brauche Klamotten nicht so sehr, wie du Presse."

Nur wenig später folgt dann die nächste Reaktion - wieder von Piers Morgan: "Wenn man sich vor Augen führt, dass ich 4,2 Millionen Follower mehr habe als Miss Ratajkowski, dann denke ich, dass sie diejenige ist, die Presse nötig hat. Emily Ratajkowski, die VOLLSTÄNDIG ANGEZOGEN posiert, wäre die größere Meldung." Dann herrscht Funkstille...

Es ist nicht das erste Mal, dass der ehemalige America's Got Talent- und Britain's Got Talent- Juror die 25-Jährige für ihre Nacktheit kritisiert. Als Kim Kardashian (35) und sie das berühmte Oben-Ohne-Bild veröffentlichen, twittert er: "Nur ein Gedanke: Ihr könntet mal versuchen, etwas Würde zu tragen. R.I.P. Feminismus." Beste Freunde dürften aus diesen Herrschaften also nicht werden.

Wie sexy Emily sich der Welt präsentiert, seht ihr im Video.

Britischer Journalist & TV-Gesicht Piers MorganWENN.com
Britischer Journalist & TV-Gesicht Piers Morgan
Emily Ratajkowski im November 2016 bei einer Veranstaltung in MiamiJamie McCarthy / Staff
Emily Ratajkowski im November 2016 bei einer Veranstaltung in Miami
John Legend mit Chrissy Teigen, Kim Kardashian und Kanye West bei seiner GeburtstagspartyGetty Images
John Legend mit Chrissy Teigen, Kim Kardashian und Kanye West bei seiner Geburtstagsparty


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de