Mitte Juni wurde die süße Botschaft erstmals verkündet, dass Mila Kunis (32) und ihr Liebster Ashton Kutcher (38) zum zweiten Mal Nachwuchs erwarten. Nur kurze Zeit darauf zeigte sich die Schauspielerin dann auch endlich mit einem Mini-Babybauch. Doch jetzt verzauberte sie mit einer deutlich erkennbaren und gewachsenen Kugel auf dem roten Teppich - sodass sogar ihre neue Frisur völlig außer Acht gelassen wurde.

Für das Screening ihres neuen Films "Bad Moms" in New York hüllte sich Mila in einen luftig geschnittenen Jumpsuit, der wohl vor allem ihre Körpermitte vor neugierigen Blicke schützen sollte. Doch keine Chance: Der runde Bauch zeichnete sich deutlich sichtbar unter dem Stoff ab. Bei diesem zauberhaften Anblick fiel die neue Bob-Frisur der 32-Jährigen erst gar nicht auf.

Normalerweise zeigt sich die "Jupiter Ascending"-Darstellerin mit langer und dunkler Wallemähne. Doch keine Sorge: Bei den gekürzten Haaren handelt es sich nicht etwa um ihre eigenen, sondern um einen Fake Bob.

Schaut euch im Video selbst an, wie toll die baldige Zweifach-Mami bei ihrem Auftritt aussah.

Mila Kunis und Natalie Portman im Jahr 2010
Getty Images
Mila Kunis und Natalie Portman im Jahr 2010
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei dem "Breakthrough Prize"
Jesse Grant/ Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei dem "Breakthrough Prize"
Macaulay Culkin, 1999
Getty Images
Macaulay Culkin, 1999


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de