Schon in der ersten Folge war das Drama rund um Roccolina riesig. Rocco Stark (30) und Angelina Heger (24) eckten an und wurden zu absoluten Außenseitern im Sommerhaus der Stars. Es artete aus und gab mega Streitigkeiten - der Höhepunkt: Angelina Heger stellte eine Behauptung über Alexander Posths (38) Familie auf, der daraufhin mit dem Anwalt drohte. Und auch in der zweiten Folge hatten sich die Gemüter noch nicht beruhigt. Kurz vor dem Auszug von Roccolina gibt es ein klares Feindbild: Angelina!

Angelina Heger und Rocco Stark im RTL-Sommerhaus
--, --
Angelina Heger und Rocco Stark im RTL-Sommerhaus

Noch einmal wurde der riesige Zoff zwischen Angelina und Alexander thematisiert. Und alle Hausbewohner schlugen sich klar auf Alex' Seite. Vor allem Xenia Prinzessin von Sachsen (29) rastete angesichts von so viel Dreistigkeit regelrecht aus und konnte sich gar nicht mehr beruhigen. Während sich Rocco und Angelina in ihr Zimmer flüchteten, ging die Diskussion bei den anderen weiter - mit einem klaren Ergebnis: "Rocco kann einem ja fast leidtun", brachte es Chris Töpperwien auf den Punkt.

Rocco Stark und Angelina Heger im RTL-Sommerhaus
RTL
Rocco Stark und Angelina Heger im RTL-Sommerhaus

Denn auch, wenn Rocco bei den anderen ebenfalls nicht gut gelitten war, angesichts der Eskapaden seiner Freundin, erntete er dann sogar ein paar Sympathien. Dennoch: Das Abenteuer "Sommerhaus der Stars" ging für Roccolina ordentlich in die Hose - geknickt zogen sie aus.

Angelina Heger und Rocco Stark beim Auszug aus dem RTL-Sommerhaus
RTL
Angelina Heger und Rocco Stark beim Auszug aus dem RTL-Sommerhaus