Eigentlich hätte Taylor Swift (26) allen Grund dazu, vor Glück nur so zu strahlen, schließlich ist sie frisch verliebt und verbringt mit ihrem Boo Tom Hiddleston (35) aufregende Tage in Australien. Doch da ist leider diese Sache mit dem Shitstorm im Netz, der durch den Song-Beef mit Ex-Freund Calvin Harris (32) und dem öffentlich ausgetragenen Streit mit Kanye West (39) ausgelöst wurde. Viele zeigen sich empört vom Verhalten der Sängerin und bezeichnen sie als Lügnerin. An ihren treuen Fans geht all das natürlich nicht spurlos vorbei und so nutzen sie jetzt die Gelegenheit dazu, der Welt mitzuteilen, warum sie begeistert von Taylor sind und auch weiterhin zu ihr halten werden.

Tom Hidlleston und Taylor Swift in Gold Coast, Australien
Splash News
Tom Hidlleston und Taylor Swift in Gold Coast, Australien

Das andauernde "Taylor-Bashing" wollen ihre Anhänger nicht mehr länger hinnehmen und eilen ihrem Idol zur Hilfe. Auf sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook und Instagram sammeln sich unzählige Beiträge mit dem Hashtag "#IStandWithTaylor" (deutsch: Ich stehe zu Taylor), die alle wieder daran erinnern sollen, wie der Pop-Star wirklich sein soll. "Sie versprüht Liebe und zaubert jedem um sie herum ein Lächeln ins Gesicht", "Sie trifft uns backstage, erkundigt sich online nach uns, lädt uns in ihr Heim und Leben ein", "Ich stehe zu Taylor, weil sie nicht nur nie ein gemeinsames Foto ablehnt, sie behandelt uns jedes Mal wie Freunde", sind nur einige wenige der vielen Beiträge, die gerade im Internet kursieren.

Taylor Swift
ActionPress / Matt Baron/BEI/Shutterstock
Taylor Swift

Über mangelndes Engagement ihrer Fans kann sich die 26-Jährige also ganz bestimmt nicht beschweren. Ob es tatsächlich was bringt, wird man in den nächsten Tagen sehen. Mehr zum Zoff mit ihrem Ex erfahrt ihr im Clip.

Kanye West und Taylor Swift bei den 57. GRAMMY Awards 2015 in L.A.
Larry Busacca / Getty Images
Kanye West und Taylor Swift bei den 57. GRAMMY Awards 2015 in L.A.