Mehr zu entblößen als zu verdecken: Das schafft Mariah Carey (46) mit ihren Outfits stets allzu gut. Diesmal sorgte die US-Diva mit ihrem Outfit während ihres Aufenthalts in Südfrankreich für jede Menge Getuschel.

Mariah Carey, Sängerin
ActionPress/ LaPresse/Federico Bernini
Mariah Carey, Sängerin

Mariah entspannte unter der Sonne von Saint-Tropez und ließ im wahrsten Sinne des Wortes "raushängen", dass sie sich derzeit eine kleine Auszeit vom Showbusiness gönnt: Denn auch ihre Brüste schienen Urlaub zu machen. Mariah verzichtete unter ihrem creme- und weißfarbenes Kleid mit tiefem Ausschnitt komplett auf einen BH. Es herrschte Nippel-Alarm an der Côte d’Azur! Wohl auch deswegen wurde sie von den Paparazzi auf Schritt und Tritt verfolgt, doch davon ließ sie sich nicht weiter aus der Ruhe bringen: Mariah lächelte alles weg!

Mariah Carey in St. Tropez
KCS Presse / Splash News
Mariah Carey in St. Tropez

Natürlich durfte auch diesmal wieder nicht ihre "persönliche Gehhilfe" fehlen: Die Pop-Diva lässt sich beim Spazierengehen nämlich nur allzu gerne von ihrem Personal führen und stützen.

US-Diva Mariah Carey
KCS Presse / Splash News
US-Diva Mariah Carey

Kürzlich sorgte Mariah Carey noch mit einem sonderbaren Geschenk für Blac Chyna (28) für Aufsehen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.