Am Thema Langzeitstillen scheiden sich die Geister. Die einen sind eifrige Verfechter, andere sehen es sehr kritisch. Ein Fan der Methode des Stillens nicht nur im Babyalter ist auch Schauspielerin Thandie Newton ("Emergency Room"). Sie zeigt sich jetzt öffentlich dabei, wie sie ihrem zwei Jahre alten Sohn Brooker die Brust gibt.

Thandie Newton mit ihrem Sohn Booker Jombe
Instagram / thandieandkay
Thandie Newton mit ihrem Sohn Booker Jombe

Auf Instagram teilte die Mutter von insgesamt drei Kindern - Tochter Ripley (16), Tochter Nico (11) und Sohn Brooker (2) - ein Foto von sich und ihrem kleinen Fratz beim Latitude Festival. Etwas abseits des Fests an einem Zaun stehend hält sie ihr jüngstes Kind im Arm und gibt ihm ihre Muttermilch zu trinken. Zu dem Bild schrieb sie: "Perfektes Glück, das ist es, wofür mein Körper erschaffen wurde. Und der Rest ist meine Wahl. #Freedom." Thandie möchte mit dem mutigen Pic für die Freiheit aller Mütter eintreten, aussuchen zu dürfen, ob, wann und wie lange sie ihren Nachwuchs stillen möchten - ohne dafür verurteilt zu werden.

Thandie Newston bei der "Serpentine Gallery Summer Party" in London
WENN
Thandie Newston bei der "Serpentine Gallery Summer Party" in London

Ob Langzeitstillen oder nicht - generell scheint auch öffentliches Stillen für viele Menschen nach wie vor nicht zur Norm zu gehören. So wurde es für viele Promi-Mamas Trend, sich bei diesem intimen Mutter-Kind-Moment zu präsentieren. Damit befindet sich Thandie Newton also in bester Gesellschaft.

Thandie Newton mit ihrer Tochter Ripley im Jahr 2006
Splash News
Thandie Newton mit ihrer Tochter Ripley im Jahr 2006