Seit vier Jahren ist die schöne Schauspielerin Scarlett Johansson (31) mit dem französischen Journalisten Romain Dauriac zusammen. Ihr Liebesglück wurde durch die Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Rose Dorothy gekrönt. Seither lebt das Paar einige Monate im Jahr in Paris oder New York. Doch Gerüchten zufolge ist Scarlett zutiefst unglücklich in der französischen Hauptstadt und möchte diese für immer verlassen.

Scarlett Johansson und Romain Dauriac
Cousart/JFXimages/WENN.com
Scarlett Johansson und Romain Dauriac

Generell gilt Paris als Stadt der Liebe - doch nicht für die Darstellerin der Marvel-Heldin Black Widow. Wie das Magazin Star bereits im vergangenen Jahr verkündete, hat die Blondine große Anpassungsschwierigkeiten in Frankreich und starkes Heimweh. Nun möchte das Blatt wissen, dass Scarlett Paris immer noch verabscheut und ihre Ehe auf der Kippe steht. Die Schauspielerin habe für das Leben im Ausland gekämpft, wird aber nicht glücklich: "Sie wünscht sich ein Umzug nach Los Angeles, aber ihr Gatte hasst Hollywood", so die Quelle. Oh oh, das klingt aber nicht sehr erfreulich!

Scarlett Johansson
Getty Images
Scarlett Johansson

Für ihr Unwohlsein könnte unter anderem die Sprachbarriere ein Grund sein: "Scarlett hat sich nie zu Hause gefühlt in Frankreich. Auch nach all der Zeit spricht sie immer noch kein Französisch", weiß ein Insider. Ob die schöne Schauspielerin und ihr Ehemann einen Kompromiss finden werden? Schließlich schaute sich das Paar bereits im November 2014 Immobilien im sonnigen Los Angeles an, fand jedoch keine passende Bleibe. Vielleicht möchte der Franzose aber auch einfach nicht nach L.A., da die Blondine dort bereits mit ihrem Ex-Mann Ryan Reynolds (39) lebte, bevor die Ehe 2010 zerbrach.

Scarlett Johansson und Romain Dauriac
WENN
Scarlett Johansson und Romain Dauriac


,