Fans des wohl bekanntesten deutschen Protz-Paares müssen jetzt ganz stark sein: Entgegen aller Gerüchte im Bezug auf ein mögliches Liebes-Comeback gab Bastian Yotta am Dienstag bekannt, dass die Trennung von Maria endgültig ist. Folgt jetzt etwa der Rosenkrieg oder verstehen sich die Ex-Turteltauben nach wie vor?

Bastian Yotta posiert vor dem Hollywood-Zeichen
Instagram/yotta_life
Bastian Yotta posiert vor dem Hollywood-Zeichen

"Wir respektieren uns und sind immer noch miteinander verbunden. Und so sollte es sein", verriet Bastian in einem Kurzclip auf seinem Snapchat-Account, nur kurz nachdem er mit Bildern seiner Ex für Aufsehen gesorgt hatte. Die beiden verbrachten nämlich einen Tag in trauter Zweisamkeit. Warum auch nicht? Schließlich teilten die zwei in den letzten Jahren ein turbulentes Luxus-Leben. Ein Fakt, der den Selfmade-Millionär zum Grübeln bringt. "Wie kann es sein, dass man sich erst liebt und sich am nächsten Tag hasst?" Tja, gute Frage Bastian, aber eine Trennung ist eben mit reichlich Emotionen verbunden.

Maria und Bastian Yotta mit ihrem Hund im Juli 2016
Instagram / --
Maria und Bastian Yotta mit ihrem Hund im Juli 2016

Für den Deutschen steht aber eines fest: "Ich werde nie schlecht über Maria reden, denn da gibt es nichts. Sie ist großartig, sie ist ein wunderbarer Mensch." Welch schöne Worte! Kein Wunder, dass die Nähe der beiden bei den Fans wie eine Reunion wirkte.

Bastian Yotta
Snapchat / yotta-life
Bastian Yotta

Gemeinsam haben Bastian und Maria eine Menge auf die Beine gestellt. Wie die Kult-Unternehmer tatsächlich ticken, seht ihr im Clip: