Im Mai hatte es den Anschein, als wäre die Ehe von Sharon (63) und Ozzy Osbourne (67) nach 34 Ehe endgültig beendet. Nach einem Seitensprung von Ozzy kam es zum Liebes-Aus. Doch im Juni dann die schöne Nachricht: Sharon verzieh ihrem Ozzy und nahm ihn zurück. Aber jetzt ist klar: Ganz so leicht kommt der Musiker dann doch nicht davor - seine Frau wird ihn büßen lassen.

Sharon Osbourne in West Hollywood
FameFlynet/WENN.com
Sharon Osbourne in West Hollywood

Drei Jahrzehnte als Ehepaar haben Ozzy und Sharon zusammgeschweißt. Deshalb gab die 63-Jährige trotz der Untreue ihres Mannes nicht auf und so fanden die beiden dank einer Paartherapie wieder zusammen. Dennoch hat die Talkshow-Moderatorin nicht vergessen, was Ozzy ihr und ihren gemeinsamen Kindern antat. Das machte sie in ihrer Show The Talk jetzt ganz deutlich.

Sharon Osbourne und Ozzy Osbourne
WENN
Sharon Osbourne und Ozzy Osbourne

"Es wird lange dauern, bis das Vertrauen wieder da ist, aber wir sind seit 36 Jahren zusammen, seit 34 Jahren verheiratet und das mehr als ist die Hälfte meines Lebens", sinnierte Sharon, "ich kann mir mein Leben ohne ihn nicht vorstellen. Und das, obwohl er ein Hund ist. Er ist ein schmutziger Hund. Da sind wir also. Er wird dafür büßen."

Ozzy und Sharon Osbourne, Reality-Stars
SIPA / WENN.com
Ozzy und Sharon Osbourne, Reality-Stars

Wie schwer Kelly Osbourne (31) die Trennung ihrer Eltern nahm, zeigt dieses Video: