Was für ein unglaublicher Erfolg! Dass Michael Phelps (31) bereits als großer Favorit zu den Olympischen Spielen 2016 nach Rio gereist ist, dürfte kein Geheimnis mehr sein. Doch mittlerweile hat er die Erwartungen mehr als erfüllt. Bei den gestrigen Schwimm-Durchläufen sicherte er sich Goldmedaille Nummer 20 und 21 - und gilt damit als erfolgreichster Olympia-Teilnehmer aller Zeiten.

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps
Laurence Griffiths / Staff (Getty)
Rekord-Olympiasieger Michael Phelps

Die ersten vier Wettkampftage in Rio verliefen mehr als turbulent: Verletzungen, Kuriositäten und reichlich Medaillenhagel! Vor allem einer darf sich freuen: Michael Phelps. In der Nacht zu Mittwoch sicherte sich der US-Amerikaner zwei weitere Gold-Medaillen. In der Disziplin 200 Meter Schmetterling siegte Phelps mit einer unglaublichen Zeit von 1:53,36 Minuten und nur vier Hundertstel Vorsprung vor Japaner Masato Sakai, Dritter wurde Ungar Tamas Kenderesi. Für diese große Leistung ließ sich der Schwimmer von seinem zuckersüßen Söhnchen Boomer feiern, der mit Mama Nicole Johnson im Publikum saß.

Michael Phelps mit seinem Sohn an Tag 4 der Olympischen Spiele in Rio
Pascal Le Segretain / Getty Images
Michael Phelps mit seinem Sohn an Tag 4 der Olympischen Spiele in Rio

Und auch in der 4 x 200 Meter Freistilstaffel konnte Michael Phelps wenig später abräumen. Als Schlussschwimmer schlug er nach 1:45,26 Minuten an und machte für sein Team das Treppchen perfekt. Bisher darf der US-Superstar auf 21 Goldmedaillen zurückblicken und seine Siegesserie kann sich in den nächsten Tagen weiter fortsetzen. Seine allererste Goldmedaille erschwamm sich Phelps übrigens im Jahr 2004 in Athen. Damals war er erst zuckersüße 19 Jahre alt und gewann über 100 Meter Schmetterling.

Michael Phelps (2. v. l.) mit seinem Team in Rio
David Ramos / Getty Images
Michael Phelps (2. v. l.) mit seinem Team in Rio

Michael Phelps und Carpool Karaoke? Das Ergebnis seht ihr im Clip: