Es war die Schocknachricht vom Wochenende: Alexander Klaws (32) brach während einer Vorstellung des Musicals "Saturday Night Fever" zusammen. Der DSDS-Sieger der ersten Staffel kam ins Krankenhaus, wo eine schwere Lebensmittelvergiftung diagnostiziert wurde. Jetzt meldete sich Alexander via Social Media erstmals bei seinen Fans zu Wort.

Sänger Alexander Klaws
Getty Images / Andreas Rentz
Sänger Alexander Klaws

"Ich möchte mich erst einmal bei euch allen für die vielen, vielen Genesungswünsche bedanken, die mir extrem dabei geholfen haben, die letzten zwei Tage wieder in die Spur zu finden", schreibt der 32-Jährige auf seinem Facebook-Account. Und: "Zudem möchte ich mich auch noch mal ganz speziell ebenfalls für das Verständnis des Publikums am Sonntag in Tecklenburg bedanken, dessen Applaus ich hinter der Bühne nicht überhört habe!" Dass die Vorstellung von "Saturday Night Fever" nach seinem Zusammenbruch abgebrochen wurde, hat Alexander sehr mitgenommen. "Es fühlt sich einfach schrecklich an, sein Publikum mit einer "halbfertigen" Show nach Hause schicken zu müssen, da der eigene Körper einfach nicht mehr das macht, was man von ihm will."

Alexander Klaws und Freundin Nadja Scheiwiller bei der Premiere von "Das Wunder von Bern" in Hamburg
Getty Images
Alexander Klaws und Freundin Nadja Scheiwiller bei der Premiere von "Das Wunder von Bern" in Hamburg

Gesundheitlich scheint es für den Sänger zum Glück aber wieder bergauf zu gehen. "Ich bin seit gestern aus dem Krankenhaus raus und fühle mich heute schon viel besser!", schreibt Alexander weiter. Schon am Donnerstag will er wieder in Tecklenburg auf der Bühne stehen.

Isabel Edvardsson und Alexander Klaws bei "Let's Dance" im April 2014
Getty Images / Sascha Steinbach
Isabel Edvardsson und Alexander Klaws bei "Let's Dance" im April 2014

Ob es vielleicht auch bald in privater Hinsicht positive Nachrichten von Alexander gibt, sehr ihr im Video am Ende des Artikels.