Dass Punkrocker Travis Barker (40) einiges an Schmerzen gewöhnt ist, dürfte offensichtlich sein. Schließlich ist sein Körper nicht nur von von großflächigen Tattoos bedeckt, sondern wird auch durch mehrere Piercings geziert. Seine neueste Verletzung dürfte aber eher unfreiwilliger Art sein. Mit einem Ekel-Foto schockte der Blink-182-Schlagzeuger jetzt seine Fans!

Travis Barker auf der Bühne
Sakura/WENN.com
Travis Barker auf der Bühne

Bei diesem Anblick muss man ganz starke Nerven und vor allem einen guten Magen haben, sonst kann einem schnell die Übelkeit zu Halse steigen. Auf seinem Instagram-Profil veröffentlichte der Musiker Travis Barker ein ganz spezielles Foto von der Band-Tour: "Ich habe einen Teil meines Fingers in Cuyahoga Falls gelassen, danke für eine großartige Nacht! #schlagzeug" schreibt er darunter. Zurecht: Die Wunde ist nicht etwa klein und harmlos, sondern die ganze Fingerkuppe ist übersät von Blut, blauen Flecken und Hautfetzen! Crewmitglied Daniel Jensen teilte auf seinem Account zudem einen Schnappschuss des blutbespritzten Schlagzeuges.

Travis Barkers blutverschmierte Trommel
Instagram / Daniel Jensen
Travis Barkers blutverschmierte Trommel

Scheint fast so, als hätte sich der Rocker während des Konzertes wohl etwas zu sehr verausgabt! Bei den nächsten Auftritten sollte er vielleicht ein bisschen kürzer treten...

Travis Barker bei einem Event
Bryan Steffy Getty Images Entertainment
Travis Barker bei einem Event

Mit welcher Promi-Dame sich der Bühnen-Profi noch vor gar nicht allzu langer Zeit gemeinsam gezeigt hat, seht ihr im Clip: