Scott Timlin alias Scotty T ist bekanntlich kein Kind von Traurigkeit: Der Geordie Shore-Star zelebriert in der britischen Reality-Show ein ausschweifendes Leben mit wilden Parties und viel Alkohol. Doch jetzt könnten dem TV-Casanova seine Eskapaden zum Verhängnis werden: Muss Scotty "Geordie Shore" etwa bald verlassen?

Scott Timlin unterwegs in London
Tony Oudot/Wenn.com
Scott Timlin unterwegs in London

Wie die Sun erfahren haben will, sollen die Bosse der MTV-Show gar nicht mehr "amused" sein, was den krassen Lebensstil von Scotty angeht. Grund: Der 28-Jährige halte sich nicht an Terminabsprachen - vor allem nicht, wenn er vorher gefeiert hat. Denn nach wilden Partynächten sei der Reality-Star einfach zu verkatert, um bei vereinbarten Drehs aufzukreuzen. Erst kürzlich hatte Scotty wieder für Schlagzeilen gesorgt, als er sich bei einer feuchtfröhlichen Feier auf Ibiza den Arm brach. Doch jetzt sollen die Produzenten der Sendung laut Insidern endgültig die Nase voll und dem Briten gesagt haben, dass er sein Leben in den Griff kriegen muss, wenn er weiterhin Teil von "Geordie Shore" sein will.

"Geordie Shore"-Stars Scott Timlin, Marnie Simpson, Chloe November und Nathan Henry in London
Anthony Harvey
"Geordie Shore"-Stars Scott Timlin, Marnie Simpson, Chloe November und Nathan Henry in London

Ob an den Gerüchten allerdings wirklich etwas dran ist, ist fraglich. Denn sowohl Scotty als auch MTV stritten sie sofort via Social Media ab - schließlich geht es bei "Geordie Shore" ja nun mal ums wilde Partymachen und dessen Folgen. Und: Zurzeit filmt Scotty mit seinen Kollegen Gary Beadle, Marty McKenna, Holly Hagan, Nathan Henry and Chloe Etherington schon wieder fleißig für die 13. Staffel der Erfolgsserie.

"Geordie Shore"-Stars Scott Timlin, Charlotte Letitia Crosby, Vicky Pattison und James Tindale
Lisa Maree Williams
"Geordie Shore"-Stars Scott Timlin, Charlotte Letitia Crosby, Vicky Pattison und James Tindale

Schaut euch im angehängten Video an, wie Scotty bei "Geordie Shore" immer wieder für Unterhaltung sorgt.