Reisen wie die britischen Royals, das wäre doch schön! Prinz William (34) und Herzogin Kate (34) verbringen ein paar Urlaubstage in Frankreich und lassen es sich dort mit ihren beiden Kids Prinzessin Charlotte (1) und Prinz George (3) richtig gut ergehen, denn die Familie jagte von einer Luxusunterkunft in die nächste.

Prinz William und Herzogin Kate in Indien, April 2016
MONEY SHARMA/AFP/Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate in Indien, April 2016

Laut Danapress sei die royale Familie bereits in der vergangenen Woche am Flughafen von Pau-Pyrénées gelandet - und das mit einem Privatflugzeug. Laut der französischen Zeitung Sudouest habe das Vierergespann in Biarritz im Fünf-Sterne-Quartier "Hotel du Palais" gehaust, in dem damals Kaiserin Eugenie ihr Sommerdomizil hatte. In dem Hotel gebe es Zimmer ab 400 Euro und Suiten ab 3.000 Euro die Nacht. Was Kate und William gebucht haben, wisse man nicht.

Prinz George, Prinz William, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte im Kinderwagen
MATT DUNHAM/AFP/Getty Images
Prinz George, Prinz William, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte im Kinderwagen

Anschließend sei die Familie laut Daily Mail zehn Tage im "Chateau La Rocque" in Pouydraguin, westlich von Toulouse, abgestiegen, das dem britischen Medienunternehmer Michael Green gehöre. Es ist für Kate, William und ihre Kids nicht der erste Urlaub in Frankreich, bereits im März dieses Jahres verbrachten sie in Courchevel ihre Winterferien.

Prinz George - offizielles Bild zu seinem dritten Geburtstag
Instagram / --
Prinz George - offizielles Bild zu seinem dritten Geburtstag

Und auch im Juli reisten sie für eine Gedenkfeier nach Frankreich, vertraten dort die Queen. Dabei da war es allerdings im Voraus schwer für die Royals eine Unterkunft zu bekommen. Dennoch werden die Briten vermutlich bald wieder nach Frankreich reisen - es scheint ihnen dort offensichtlich sehr gut zu gefallen.

Seht im Clip am Ende des Artikels, was für ein harter Magerdruck bei den Royals herrscht.