Rückkehr eines DSDS-Sternchens: Meltem Acikgöz (26) schaffte es 2014 auf den zweiten Platz bei der Castingshow und hinterließ mit ihrer tollen Stimme einen bleibenden Eindruck. Auch auf YouTube ist die hübsche Sängerin sehr gefragt. Gerade erst hat sie nun ihre neue Single "Scheiß auf Jungs" veröffentlicht und ihre Inspiration war eine gute Freundin.

Meltem Acikgöz, Sängerin
Facebook / MeltemAcikgoez
Meltem Acikgöz, Sängerin

"Den Song hab ich meiner Freundin gewidmet, weil sie Liebeskummer hatte. Als ich den Song im Studio aufgenommen habe, hab ich auch an sie gedacht. Als es dann fertig war, hab ich es ihr gezeigt und sie hat direkt geweint", verrät Meltem jetzt im Interview mit Jess von KiKA. Auch sie selbst kennt das Problem mit den Männern und dem schlimmen Liebeskummer. So ein "Freundschaftssong" ist da genau das richtige, wie sie findet.

Aneta Sablik, Daniel Ceylan und Meltem Acikgöz vor dem DSDS-Finale
RTL/Frank Hempel
Aneta Sablik, Daniel Ceylan und Meltem Acikgöz vor dem DSDS-Finale

Trotz der süßen Geste gab es wohl auch Kritik. Besonders die besungenen Jungs fühlten sich wohl angegriffen, dabei betonte Meltem nochmal, dass es kein Anti-Männersong wäre.

Meltem Acikgöz bei DSDS
RTL / Stefan Gregorowius
Meltem Acikgöz bei DSDS

Welcher deutsche Rapper in diesem Jahr eigentlich in der DSDS-Jury sitzen sollte, erfahrt ihr im Video.