Die erste Staffel von "Fuller House", der Fortsetzung der super beliebten 90er-Jahre-Sitcom Full House war ein voller Erfolg und gewann gleich zwei Teen Choice Awards. Ein noch größerer Hit könnte die Serie vermutlich durch eine Rückkehr der Olsen-Twins in der zweiten Staffel werden: Ashley (30) und Mary-Kate Olsen (30) spielten die kleine Michelle, die damals unbestritten der heimliche Star der Sendung war. Doch dazu wird es nicht kommen, wie Jodie Sweetin (34) jetzt erklärte.

Mary-Kate und Ashley Olsen bei der MET Gala 2016 in New York
Mike Coppola/Getty Images for People.com
Mary-Kate und Ashley Olsen bei der MET Gala 2016 in New York

Scheinbar hat alles Bitten und Betteln nichts geholfen, die Olsens wollen einfach nicht ans "Fuller House"-Set. "Wir haben wirklich alles probiert. Aber inzwischen haben wir irgendwie aufgegeben", verriet die Stephanie Tanner-Darstellerin gegenüber Entertainment Tonight. Mit einem eigenen Mode-Label sind die berühmten Zwillinge offenbar voll ausgelastet und haben keine Zeit mehr, vor der Kamera zu stehen. Oder etwa keine Lust? Immerhin haben die beiden sich inzwischen zu Mode-Ikonen entwickelt und sind zu richtigen Ladys herangewachsen. Mary-Kate ist mittlerweile mit Olivier Sarkozy verheiratet, dem Halbbruder des ehemaligen französischen Präsidenten.

Jodie Sweetin bei der "Kubo and the Two Strings" Premiere in Universal City
Michael Boardman/WENN.com
Jodie Sweetin bei der "Kubo and the Two Strings" Premiere in Universal City

Da scheint eine Comedy-Serie nicht mehr ganz so zu den Karriereplänen der beiden zu passen. Doch immerhin war "Fuller House" bisher auch ohne eine "Wiederbelebung" von Michelle erfolgreich.

Ashley und Mary-Kate Olsen am "Full House"-Set als Michelle
Action Press / EVERETT COLLECTION, INC.
Ashley und Mary-Kate Olsen am "Full House"-Set als Michelle

Mary-Kate und Ashley waren bisher auch ziemlich Social-Media-abstinent. Werft im folgenden Video einen Blick auf ihr erstes Selfie.