Kimmy Gibbler & Co. bleiben uns erhalten! Außerordentlich gute Nachrichten für alle "Fuller House"-Fans: Die Fortsetzung der beliebten Neunzigerjahre-Familienserie Full House bekommt eine zweite Staffel.

Candace Cameron Bure, Jodie Sweetin, Andrea Barber, Soni Bringas, Michael Campion, Elias Harger
Trachtenberg/Netflix
Candace Cameron Bure, Jodie Sweetin, Andrea Barber, Soni Bringas, Michael Campion, Elias Harger

Nur eine Woche nach dem TV-Debüt von "Fuller House" ordert der Streaming-Riese Netflix eine zweite Staffel der Show, die das Leben der Familie Tanner 21 Jahre nach dem Serien-Aus beleuchtet. Das vermeldeten die Macher der beliebten Sendung jetzt auf ihrem Twitter-Account: "Eure Liste wird noch voller! Staffel 2 kommt bald auf Netflix!" Ganz offensichtlich hat man sich von den negativen Kolumnen einiger Fernsehkritiker nicht verunsichern lassen, sondern Fan-Begeisterung und gute Abrufzahlen berücksichtigt.

Jodie Sweetin, Candace Cameron Bure und Andrea Barber
REX/Shutterstock
Jodie Sweetin, Candace Cameron Bure und Andrea Barber

Dass Wiedersehen mit TV-Lieblingen wie "Onkel Jesse" (John Stamos, 52), "DJ" (Candace Cameron Bure, 39), "Stephanie" (Jodie Sweetin, 34) oder "Kimmy Gibbler" (Andrea Barber, 39) hat vor allem viele Kinder der späten Achtziger- und Neunzigerjahre verzückt. Irgendwie war man mit den familienfreundlichen Geschichten und Gruppenumarmungen der Tanners aufgewachsen, die ab 1992 erstmals über die deutschen TV-Bildschirme flimmerten. Ob sich das Interesse an Neuigkeiten aus dem Leben der Fernsehcharaktere auch bis über eine zweite Staffel hinaus aufrechterhalten lässt, soll die Zukunft zeigen. Vielleicht lassen sich jetzt ja auch endlich die "Michelle"-Darstellerinnen Mary-Kate (29) und Ashley Olsen (29) von einem Comeback überzeugen.

John Stamos, Dave Coulier und Bob Saget
Jen Lowery / Splash News
John Stamos, Dave Coulier und Bob Saget