Die Serie Friends war der TV-Hit der 90er Jahre und zu Beginn der 2000er. David Schwimmer (49) spielte bekanntlich eine der Hauptrollen, wurde als "Ross" weltweit zum Superstar. Doch dieser Ruhm hatte auch seine Schattenseiten, die dem Schauspieler schwer zu schaffen gemacht haben, wie er nun zugab. Der "Ross Geller"-Darsteller erklärte jetzt sogar, dass die Sitcom seine Beziehungen zerstört hat!

David Schwimmer mit Jennifer Aniston und Freddie Prinze Jr. am "Friends"-Set im Jahr 2002
Action Press / VISUAL
David Schwimmer mit Jennifer Aniston und Freddie Prinze Jr. am "Friends"-Set im Jahr 2002

In einem Interview mit The Hollywood Reporter erzählte David von den negativen Seiten seines damaligen Ruhms. "Es war ziemlich anstrengend und es hat meine Beziehungen zu Menschen über Jahre hinweg kaputt gemacht", so der 49-Jährige. An seine Berühmtheit konnte er sich nur schwer gewöhnen: "Der Ruhm brachte mich dazu, mich einfach nur verstecken zu wollen." So behauptete David in dem Interview sogar, dass Serienstars es noch schwerer in ihrer Freizeit hätten, als Hollywood-Schauspieler. Den Grund dafür sieht er darin, dass er zehn Jahre lang dieselbe Rolle gespielt hat: "Die Leute glauben dann, dass sie wissen, wer ich bin."

David Schwimmer mit seiner Frau Zoe Buckman
Brian To/WENN.com
David Schwimmer mit seiner Frau Zoe Buckman

Vielleicht hat sich der Schauspieler auch deshalb jahrelang nur kleineren Rollen gewidmet - damit wieder ein wenig "Gras über die Sache wächst". In der Krimiserie "The People v. O. J. Simpson: American Crime Story" spielte David in diesem Jahr Robert Kardashian Sr. (✝59), den verstorbenen Vater von Kim Kardashian (35). Mit dieser Rolle ist er jetzt für einen Emmy im Gespräch. Inzwischen ist David übrigens privat sehr glücklich: Mit der englischen Künstlerin Zoe Buckman ist er seit 2010 verheiratet und hat mit ihr Töchterchen Cleo, die im Mai 2011 zur Welt kam.

David Schwimmer mit seinen "Friends"-Kollegen Lisa Kudrow, Matthew Perry, Courteney Cox, Jennifer An
ZUMA PRESS, INC.
David Schwimmer mit seinen "Friends"-Kollegen Lisa Kudrow, Matthew Perry, Courteney Cox, Jennifer An

Welcher der Friends-Stars sich über die Jahre hinweg wahnsinnig verändert hat, seht ihr im folgenden Video.