Früher kannte man sie im Fleisch-Kleid, halbnackt oder mit Vogelnest auf dem Kopf. Inzwischen sind die super verrückten Styles von Lady GaGa (30) aber offenbar passé. Man sieht die Sängerin immer häufiger in totalen Normalo-Outfits! Aber ob sie jetzt gleich langweilig wird? Promiflash fragte bei seinen Lesern nach, welche "Version" der "Born This Way"-Interpretin besser ankommt.

Lady GaGa in New York
XactpiX / Splash News
Lady GaGa in New York

Die Entscheidung der Umfragen-Teilnehmer ist ziemlich eindeutig ausgefallen. Insgesamt beteiligten sich bis Dienstagnachmittag 1.032 Leser an dem Voting. Und davon findet ein Großteil - nämlich 84,5 Prozent (872 Stimmen) - dass der neue "Normal-Look" an Lady GaGa einfach besser aussieht. Lediglich 15,5 Prozent der Abstimmenden (also 160 Leser) sprechen sich dafür aus, dass die schrillen Outfits schlichtweg das Markenzeichen der Sängerin sind und sie sie deshalb viel lieber wieder in den crazy Looks sehen würden.

Lady GaGa im berühmten Fleisch-Kleid bei den MTV Video Music Awards 2010
Kevin Winter/Getty Images
Lady GaGa im berühmten Fleisch-Kleid bei den MTV Video Music Awards 2010

Doch auch wenn die exzentrische Musikerin sich in ihrem Privatleben immer mehr in Sachen Fashion zurücknimmt - auf der Bühne wird man sie sicher das eine oder andere Mal noch in außergewöhnlichen Kleidern sehen. Schließlich ist Lady GaGa vor allem auch mit ihren Looks berühmt geworden.

Taylor Kinney und Lady GaGa beim Oscar 2016
WENN
Taylor Kinney und Lady GaGa beim Oscar 2016

Ob Lady GaGa wirklich immer normaler wird, seht ihr auch im folgenden Video.