"Du kommst hier nicht rein!" Amber Heard (30) wollte ihre Scheidung von Hollywood-Star Johnny Depp (53) fett feiern, doch der Türsteher des Stripclubs "SophistiCats" in London machte ihr und ihren Busenfreundinnen Cara Delevingne (24) und Margot Robbie (26) einen Strich durch die Rechnung. Tür-Frust statt Scheidungs-Party!

Cara Delevingne bei der Premiere von "Suicide Squad" in London
Getty Images / Chris Jackson
Cara Delevingne bei der Premiere von "Suicide Squad" in London

Club-Besitzer Simon Langer erklärte gegenüber der Daily Mail, warum die prominenten Party-Girls nicht reingelassen wurden: "Die Mädels haben sich nicht so benommen, wie wir das von unserem Gästen erwarten." Bitte? Zur Erinnerung: Die Damen haben versucht, in einem Stripclub hereinzukommen. Vor allem Cara hat sich aber offensichtlich dreist daneben benommen. "Cara fragte immer wieder, ob wir wissen, wie berühmt sie sei und das ihre Freundin Amber Heard gerade geschieden wurde", teilte Langer mit. Der Club war an dem Tag allerdings gut besucht – die Ladys sollten sich in die Schlange stellen. Das war speziell für Cara anscheinend nicht hinnehmbar. Sie wollte unbedingt hinein, und zwar ohne zu warten und die 23 Euro Eintritt zu zahlen. Demnach soll Cara den Türsteher aufgefordert haben: "Lass uns rein. Wir wollen nur ein paar Mädchen tanzen sehen und Spaß haben."

Amber Heard und Johnny Depp
Splash News
Amber Heard und Johnny Depp

Daraus wurde am Ende nichts. Die Damen zogen schließlich angefressen weiter. Bleibt noch die Frage zu klären, was die Stars in dem Club wollten? Cara und Amber jedenfalls waren bereits in Beziehungen mit Frauen. Während Cara aktuell mit Musikerin Annie Clark liiert ist, war Amber vor ihrer Ehe mit Johnny in einer Beziehung mit der Fotografin Tasya van Ree.

Cara Delevingne und St. Vincent (Annie Clark) im März 2016 in Paris
Getty Images
Cara Delevingne und St. Vincent (Annie Clark) im März 2016 in Paris

Ob mit oder ohne Feier – das Kapitel "Depp" ist für Amber erst einmal abgeschlossen: Für ihre Scheidung erhält die Schauspielerin eine Abfindung von sieben Millionen Dollar. Mehr Infos zum Ehe-Aus erhaltet ihr im Video am Ende des Artikels.

Cara Delevingne und St. Vincent (Annie Clark) im März 2016 in Paris
Getty Images
Cara Delevingne und St. Vincent (Annie Clark) im März 2016 in Paris