Das Scheidungsdrama mit Johnny Depp (53) liegt hinter ihr und Amber Heard (30) kann sich auf einen Neuanfang konzentrieren. Da ihr viele Menschen ihre Version dessen, was sich in ihrer Ehe mit dem Fluch der Karibik-Star abspielte, nicht so ganz glauben, kann Amber es sicher auch kaum erwarten, dass Gras über die Sache wächst. Bis es so weit ist, braucht sie Ablenkung und die geben ihr zwei der größten Party-Girls aus Hollywood: Margot Robbie (26) und Cara Delevingne (24).

Amber Heard, Schauspielerin
Getty Images
Amber Heard, Schauspielerin

Margot und Cara etablierten sich zuletzt als gute Freundinnen, die gerne die Nacht durchfeiern. Während der Promo-Tour ihres gemeinsamen Films Suicide Squad bot sich ihnen dazu ausreichend Gelegenheit. Jetzt holte sich das eingespielte Team einfach noch Amber Heard dazu. Wie Celebuzz berichtet, wurde die 30-Jährige wenige Tage nach ihrer außergerichtlichen Einigung mit Johnny Depp schon wieder in London gesichtet. Dort steht sie zurzeit für "Justice League" vor der Kamera, jetzt war jedoch erst mal feiern angesagt.

Cara Delevingne und Margot Robbie in London
Splash News
Cara Delevingne und Margot Robbie in London

Sicherlich sehr erleichtert darüber, dass die letzten harten drei Monate hinter ihr liegen, ließ sich Amber nicht lange bitten und zog mit einer Gruppe von Freunden, darunter Margot und Cara, um die Häuser. Es gibt wohl nichts Besseres als Mädelsabende, um wieder gute Laune zu bekommen.

Amber Heard und Johnny Depp in Australien auf dem Weg ins Gericht
Splash News
Amber Heard und Johnny Depp in Australien auf dem Weg ins Gericht

Wer Amber außerdem noch über die schwere Zeit hinweg hilft, zeigt euch dieser Clip:

Party-Ablenkung: Macht Amber Heard alles richtig?

  • Klar, sie soll es sich ruhig gut gehen lassen
  • Feiern so früh nach dem Ende des Scheidungsdramas?! Für mich unverständlich
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 188 Klar, sie soll es sich ruhig gut gehen lassen

  • 137 Feiern so früh nach dem Ende des Scheidungsdramas?! Für mich unverständlich