Bald ist es soweit: Die schöne YouTuberin Paola Maria sagt "Ja". Nach ihrer romantischen Verlobung hat sie jetzt erste Details zu ihrer Hochzeit mit ihrem Sascha ausgeplaudert. Und wie es sich für eine fast verheirate Frau gehört, hat sie auch erste Vorstellungen zur Familienplanung.

Paola Maria, deutsche YouTuberin
Instagram/ Paola Maria
Paola Maria, deutsche YouTuberin

Auf ihrem populären YouTube-Kanal hat die Netz-Schönheit ihren Fans nun verraten, wie sie zu Nachwuchs steht. "Ein Kind finde ich immer ein bisschen schade. Man braucht Geschwister. Das ist so diese Kampf-Liebe und dass du halt jemanden hast, auf den du dich verlassen kannst!", offenbart sie ihren Anhängern. Sie hält einen Bruder oder eine Schwester für die Persönlichkeitsentwicklung für extrem wichtig: "Du lernst gleich von Anfang an, wie es ist, zu teilen. Nicht so egoistisch zu sein. Und deswegen will ich zwei Kinder. Also zwei auf jeden Fall. Bei drei hört es auch schon auf. Vier kann ich nicht, Leute. Ich glaube, das würde ich nicht schaffen.", stellt die Verlobte lachend fest.

Paola Maria und Sascha Koslowski, YouTuber
Instagram / saschamoda
Paola Maria und Sascha Koslowski, YouTuber

Doch damit ist die Familienplanung noch nicht abgeschlossen: "Ich will noch so viele Hunde haben. Wenn ich dann zwei Hunde habe und zwei Babys dann hätte ich vier Kinder zu Hause!" Da ist ja dann ganz schön was los bei der attraktiven Paola.

Paola Maria in Ibiza
Instagram / paola
Paola Maria in Ibiza

Über die Anzahl ist sich die Blondine sicher, aber weiß sie auch schon, wie ihr Nachwuchs heißen soll? "Das steht noch ganz weit in den Sternen geschrieben", erzählt sie. Für diese Entscheidung hat sie ja auch noch ein bisschen Zeit - schließlich wird erst einmal geheiratet.

Sascha Koslowski & Paola Maria unterwegs in Berlin
Instagram/ saschamoda
Sascha Koslowski & Paola Maria unterwegs in Berlin

Wie süß Sascha um Paolas Hand angehalten hat, das könnt ihr euch hier anschauen: