Heute ist James Corden (38) der lustige, fröhliche Komiker. In seiner "Late Late Show" geben sich die größten Stars regelmäßig die Klinke in die Hand. Erst kürzlich unternahm der TV-Star bei seiner legendären Carpool-Karaoke sogar eine Spritztour mit Präsidentengattin Michelle Obama (52). Doch es war nicht immer alles eitel Sonnenschein bei James: Wegen seines Gewichts wurde er früher fies gemobbt.

Wenn der Brite von seiner Kindheit erzählt, dann klingt das sehr ernüchternd. Als übergewichtiger Junge aufzuwachsen war für James alles andere leicht. Schon früh wusste er, wie es sich anfühlt, ausgelacht zu werden, verriet der 37-Jährige jetzt dem Rolling Stone. "Wenn man in der Schule zu schwer ist, ist man ein Ziel", so der Moderator. Aber James entwickelte schon damals ein Gespür dafür, wie die Mobber ihn respektieren würden: Durch Humor und Selbstvertrauen. "Innen drin bist du in Panik. Aber wenn du ein bisschen lustig bist und wenn du schlagfertiger bist als sie, dann schießen sie sich nicht mehr auf dich ein", erzählte James dem Magazin.

Genau diese Taktik hat viele Türen für den Briten geöffnet. Berühmt wurde er mit dem Theaterstück "The History Boys", in dem er eine Figur spielte, die ebenfalls Hänseleien von anderen mit Witzemachen entging. Die Probleme der Kindheit sind heute zum Glück lange vergessen. Mittlerweile begeistert James mit seiner "Late Late Show" jeden Tag das amerikanische Fernsehpublikum und auch privat läuft alles super. Er ist glücklich mit Julia Carey verheiratet, die beiden haben zwei Kinder.

Schaut euch im Clip die lustige Carpool-Karaoke-Show von James Corden und Sängerin Selena Gomez (24) an.

US-Präsident Barack Obama und MichellePool / Auswahl (Getty)
US-Präsident Barack Obama und Michelle
Grammy-Gäste bei einer Carpool-Karaoke-SessionChristopher Polk / Getty Images
Grammy-Gäste bei einer Carpool-Karaoke-Session
Grammy-Gäste bei einer Carpool-Karaoke-SessionChristopher Polk / Getty Images
Grammy-Gäste bei einer Carpool-Karaoke-Session


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de