Das war wirklich ein gelungener Abschied: Bastian Schweinsteiger (32) sagte gestern als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft "Servus" und rührte seine Fans mit seinen ehrlichen Tränen noch einmal zutiefst. An diesem Abend wurde zum wiederholten Male allen bewusst, wie sehr Schweini im deutschen Team fehlen wird. Nachdem er die Gänsehaut-Momente der vergangenen Nacht langsam verdaut hat, meldet sich der Kicker nun selbst zu Wort.

Bastian Schweinsteiger vor dem Spiel Deutschland gegen Finnland
Patrik Stollarz / Getty Images
Bastian Schweinsteiger vor dem Spiel Deutschland gegen Finnland

Bastian Schweinsteiger kann immer noch nicht so richtig fassen, dass seine Tage als Kapitän der deutschen Fußballnationalmannschaft tatsächlich vorbei sind. "Es war ein unglaublich emotionaler Abend – die Atmosphäre war überwältigend", versucht er auf Instagram seine Stimmung in Worte zu fassen. Doch auch wenn immer noch ein bisschen Wehmut in Gedanken an die gestrigen Stunden mitschwingt, fühlt Schweini vor allem Dankbarkeit. "Bedanken möchte ich mich auch bei den Trainern, der Mannschaft und dem Team dahinter für zwölf unvergessliche Jahre mit unzähligen Höhepunkten und einzigartigen Momenten."

Bastian Schweinsteiger bei seinem Abschiedsspiel
ActionPress / Sport Moments
Bastian Schweinsteiger bei seinem Abschiedsspiel

Auch wenn der Abschied von einem der ganz Großen des deutschen Fußballs immer noch schwerfällt, ist mittlerweile schon klar, wer in Zukunft die Kapitänsbinde tragen wird: Manuel Neuer (30) wird Bastian Schweinsteiger als Leader der Nationalmannschaft beerben. Da lässt es sich auch der neue Kapitän nicht nehmen, seinem Kollegen für die gemeinsame Zeit zu danken. "Die Tränen hatte gestern Bastian Schweinsteiger in den Augen. Aber auch ich war traurig, weil der nationale Teil einer großen Karriere endete. Wir haben gemeinsam viele Schlachten geschlagen für den FC Bayern München und für das DFB-Team", schwelgt er in Erinnerungen.

Bastian Schweinsteiger nach seinem letzten Länderspiel
Patrik Stollarz / Getty Images
Bastian Schweinsteiger nach seinem letzten Länderspiel

Im folgenden Video könnt ihr euch die Highlights des emotionalen Abends noch einmal anschauen.