Herzogin Kate (34) gilt als absolute Stil-Ikone. Egal ob elegant im Designerkleid, lässig im Sportdress oder im Alltags-Look: Die Ehefrau von Prinz William (34) ist immer perfekt gekleidet. Zur Freude der Fans trägt die royale Beauty oft sogar recht günstige Outfits – so wie jetzt bei einem offiziellen Auftritt, bei dem sich Kate erneut als Sparfüchsin präsentierte.

Herzogin Kate und Prinz William beim Besuch eines Benefizprojekts in Newquay
Arthur Edwards/WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William beim Besuch eines Benefizprojekts in Newquay

Gemeinsam mit ihrem Mann besuchte Kate die englische Grafschaft Cornwall und machte dabei natürlich wieder eine super Figur. Und sie bewies wieder einmal, dass man für ein edles Styling nicht unbedingt tief in den Geldbeutel greifen muss. Die Herzogin erstrahlte in einem zartrosafarbenen Dress der amerikanischen Designerin Lela Rose. Ursprünglich kostete das gute Stück 1.295 US-Dollar, ist aber mittlerweile für 777 Dollar zu haben. Ja, auch als royales Familienmitglied darf man ruhig mal ein wenig sparen!

Herzogin Kate bei einem Termin in Cornwall im September 2016
Steve Parsons/WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate bei einem Termin in Cornwall im September 2016

Es ist nicht das erste Mal, dass Herzogin Kate bei einem Schnäppchen zugegriffen hat. Neben teuren Designerstücken hat sie sich bereits das ein oder andere Mal aus dem Sortiment bezahlbarer Mode-Läden bedient. Wenig verwunderlich: Die erschwinglichen "Otto-Normal"-Outfits waren meist innerhalb weniger Stunden ausverkauft.

Herzogin Kate mit royalen Fans in Truro
Ben Birchall/WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate mit royalen Fans in Truro