Gestern wurde es richtig ernst für die Kandidaten bei Promi Big Brother. In der Gruppen-Challenge ging es für das gesamte Team um einen Wechsel nach oben oder unten. Natascha Ochsenknecht (52) und Stephen Dürr (42) waren aus gesundheitlichen Gründen von dem Duell befreit. Die Herausforderung diesmal war Fingerhakeln. Die Kandidaten im Luxus-Bereich konnten sich die Duellpartner aussuchen. So entschieden sie, dass Frank Stäbler und Mario Basler (47) ebenfalls aussetzen mussten.

Fußball-Star Mario Basler
Sat.1 Presseportal
Fußball-Star Mario Basler

So kam es also zu den Duellen Joachim Witt (67) gegen Robin Bade, Jessica Paszka (26) gegen Cathy Lugner, Prinz Marcus von Anhalt (49) gegen Ben Tewaag (40) und Dolly Dollar (54) und Isa Jank (64). Es starteten Dolly und Isa. Die Soap-Queen gab alles, schreite und stöhnte, während Dolly cool blieb und das Duell für sich entschied. 1:0 für den Luxus!

Schauspielerin Dolly Dollar
Sat.1 Presseportal
Schauspielerin Dolly Dollar

Danach mussten Cathy (26) und Jessica ran. Die ehemalige Bachelor-Kandidatin konnte sich gegen die geschwächte Lugner-Gattin souverän durchsetzen. 2:0 für den Luxus – eine Vorentscheidung? Dann glühte die Arena vor Testosteron: Marcus gegen Ben. Der Ur-Bayer Ben setzte sich in seinem "Nationalsport" gegen den Badener Marcus durch. Nur noch 2:1 für den Luxus. Hochspannung!

Ben Tewaag
Sat.1 Presseportal
Ben Tewaag

Im letzten Duell war der "Goldene Reiter" Joachim wieder einmal mega-cool, während Neuzugang Robin die Düse ging. Die tiefenentspannte NDW-Ikone lächelte seinen Gegenüber sogar an. Unfassbar: Joachim setzte sich gegen seinen 30 Jahre jüngeren Kontrahenten durch. 3:1 für den Luxus. Der arme Robin war nach seiner Niederlage den Tränen nahe, während die "Nobel-Kandidaten" jubelten. Die nahmen die gebeutelte Cathy mit nach oben. Diese weinte vor Freude auf dem Weg in den Luxusbereich. Dafür musste Jessica wieder runter in die Kanalisation. Damit ist das PBB-Traumpaar Jessy und Frank wieder vereint. Geht jetzt wieder mehr? Im Video am Ende des Artikels seht ihr, wie sie über Container-Sex denkt.

Ex-Playmate Cathy Lugner
Sat.1 Presseportal
Ex-Playmate Cathy Lugner