Eine riesen Unterstützung! Als gefragtes Model ist Gigi Hadid (21) ständig auf Achse, jettet um die Welt und sieht ihren Freund Zayn Malik (23) oft über lange Zeiträume hinweg nicht. Dennoch steht sie immer in Kontakt mit dem ehemaligen One Direction-Sänger. Sie unterstützt ihn auf ihre Art und Weise, seine Angst- und Panikattacken zu überstehen.

Zayn Malik und Gigi Hadid in New York
Jackson Lee/Splash News
Zayn Malik und Gigi Hadid in New York

"Gigi tut wirklich alles, um Zayn zu helfen, seine Angstanfälle zu bewältigen. Sie beteuert ihm gegenüber stets, dass er sicher ist und ihm nichts Schlimmes zustoßen wird", offenbart eine Quelle gegenüber Hollywood Life. Es heißt, dass die 21-Jährige ihrem Liebsten immer "inspirierende Zitate von Deepak Chopra und Wayne Dyer" schickt. Sie will ihm mit Auszügen aus Werken dieser amerikanischen Autoren Mut machen und in schwierigen Momenten aufbauen.

Gigi Hadid und Zayn Malik zusammen in NYC
Said Elatab / Splash News
Gigi Hadid und Zayn Malik zusammen in NYC

"Gigi hat eine sehr beruhigende Wirkung auf Zayn. Wenn er einen richtig schlechten Tag hat, würde sie sich die Zeit nehmen, stundenlang mit ihm zu telefonieren. Sie erinnert ihn dann daran, tief ein- und auszuatmen, und zu malen oder zu zeichnen – das beruhigt ihn", erzählt der Insider weiter. Natürlich sorgt sich die schöne Blondine um ihren Freund. Doch das zeigt sie nicht nach außen. Sie bleibt immer positiv, wenn sie dem Musiker hilft, zur Ruhe zu kommen.

Zayn Malik und Gigi Hadid auf der Met-Gala 2016
WENN
Zayn Malik und Gigi Hadid auf der Met-Gala 2016

Schaut euch im Clip an, wie es Gigi kürzlich schaffte, einen ihr auflauernden Paparazzo zu Fall zu bringen – mitten in New York!