Edona James brachte mit ihrer impulsiven Art frischen Wind ins Promi Big Brother-Haus. Doch nach nur wenigen Tagen musste sie aufgrund von zahlreichen Wutausbrüchen und Regelverstößen den Container verlassen. Nun behauptet das Erotiksternchen jedoch, sie wäre freiwillig aus der Sendung ausgestiegen. Ihr Management hat zu der Angelegenheit ebenfalls eine ganz eigene Meinung.

Robin Bade im Sprechzimmer bei "Promi Big Brother"
Sat.1
Robin Bade im Sprechzimmer bei "Promi Big Brother"

"Meiner Information nach gab es eine gemeinsame Entscheidung mit dem Team, dass entschieden wurde, dass es vielleicht besser ist, wenn Edona geht", erzählte Ramon Wagner im Promiflash-Gespräch. "Ich finde das ein bisschen schade, dass das so offensichtlich verfälscht wurde", führte er fort. Was wirklich hinter den Kulissen abgelaufen ist, wissen nur die Beteiligten selbst.

Reality-Star Edona James
Sat.1 Presseportal
Reality-Star Edona James

Der Manager ließ jedenfalls den Anschein erwecken, als habe Edona freiwillig das Feld geräumt. Tatsächlich schenkte die Show dem Ausstieg der einstigen Drama-Lady einen ziemlich leisen Abschied. Für Edona-Ersatz sorgt ab jetzt Robin Bade, der bereits mit Mario Basler (47) in der Kanalisation aneinandergeraten ist.

Edona James in einer Szene von "Promi Big Brother"
Sat.1
Edona James in einer Szene von "Promi Big Brother"

Seht im folgenden Clip, wie es Edona jetzt geht und was der Manager noch im Promiflash-Interview über das Show-Aus zu berichten hatte.