Eingefleischte Harry Potter-Fans dürften den verräterischen Peter Pettigrew (gespielt von Timothy Spall) gut kennen. Der kleine, korpulente Zauberer, der sich jahrelang in Gestalt einer Ratte bei den Weasleys versteckt hielt, blieb vielen vor allem durch seinen Look als menschliches Nagetier im Gedächtnis. Doch davon ist heute nicht mehr viel übrig: Beim Venice-Film-Festival schockte der Schauspieler jetzt mit seiner veränderten Silhouette!

Timothy Spall beim 73. Venice-Film-Festival
Andreas Rentz / Getty Images
Timothy Spall beim 73. Venice-Film-Festival

Vorbei sind die Zeiten von kneifenden Hemdknöpfen und Pausbacken: Timothy Spall, der schon Anfang 2015 mit deutlich schmalerer Figur von Paparazzi abgelichtet wurde, ist so dünn wie nie zuvor. Fast schon schlaksig, aber durchaus stilvoll, wirkte er, als er neben seinen Kollegen Nick Hamm und Colm Meaney über den roten Teppich schlenderte, Selfies mit seinen Fans schoss und fleißig vor der Fotowand posierte. Fast hätte man ihn nicht erkannt, doch sein Grinsen ist Gott sei Dank noch genauso markant wie zu Potter-Zeiten.

"Harry Potter"-Star Timothy Spall beim Venice-Film-Festival
Andreas Rentz / Getty Images
"Harry Potter"-Star Timothy Spall beim Venice-Film-Festival

Der Grund für seine neue Optik ist noch nicht bekannt. Fakt ist aber, dass Spall schon immer mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. 1996 hatte er Leukämie, soll den Krebs aber längst besiegt haben. Vielleicht hat sich der Akteur aber auch einfach dazu entschieden, ein fitteres und gesünderes Leben zu führen. Falls ja: Respekt dafür!

Timothy Spall beim 73. Venice-Film-Festival
Pascal Le Segretain / Getty Images
Timothy Spall beim 73. Venice-Film-Festival

Anfang 2016 verstarb eine der wohl größten Harry-Potter-Legenden überhaupt. Seht euch im Clip an, wie glücklich Alan Rickman (✝69) noch kurz vor seinem Tod war.