Jessica Paszka (26) polarisiert im Promi Big Brother-Haus! Ob man sie mag oder nicht, die ehemalige Bachelor-Kandidatin sorgt auf jeden Fall für ordentlich Schwung im Container. Erst gestern provozierte sie mit einer aufreizenden Sex-Show. Nun melden sich ihre Unterstützer unter dem Pseudonym #teamjessica zu Wort und nehmen sie vehement in Schutz!

PBB-Bewohner 2016
SAT.1
PBB-Bewohner 2016

Unbeliebte Jessica Paszka? Davon will das Umfeld der "Promi Big Brother"-Bewohnerin nichts wissen! Auf der Facebook-Seite von Jessica tauchte heute ein Beitrag mit der Überschrift "Ansage von #teamjessica" auf. In dem für Facebook-Verhältnisse sehr langem Post geht es darum, dass ein Großteil des Feedbacks zu Jessica sehr positiv ausfällt. "Wir müssen uns schon wundern warum in (manchen) Medien von einem Shitstorm gegen Jessica gesprochen wird?Nur weil es einige Likes auf ein paar "schlechte Kommentare" gibt? Fakten: das letzte Video auf ihrer Chronik haben über 55.000 Menschen angesehen (davon sind 15 Likes mit einem "bösen" Smiley versehen)", heißt es dort.

Jessica Paszka, PBB-Kandidatin
SAT.1
Jessica Paszka, PBB-Kandidatin

Außerdem werden einzelne Ereignisse im PBB-Haus noch einmal aus Jessicas vermeintlicher Perspektive geschildert. Wer hinter "#teamjessica" steht ist nicht ganz klar, aber die Verfasser der Nachricht verfügen über Einblick in Jessicas eingehende Emails.

Ben Tewaag und Jessica Paszka im PBB-Haus
Sat.1 Presseportal
Ben Tewaag und Jessica Paszka im PBB-Haus

"#teamjessica" wirft die Frage auf, ob ihr Schützling nicht einfach das Spiel am besten verstanden hätte. Doch wie weit geht Jessica für die perfekte Unterhaltung. Seht euch im angehängten Video am Ende des Artikels an, ob Sex für sie im Container in Frage kommt.

Shitstorm oder Liebling: Macht Jessica Paszka alles richtig?

  • Ja, genau so muss man sich im PBB-Haus verhalten. Sie ist unterhaltsam!
  • Nein, sie sollte sich zurückhalten!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 330 Ja, genau so muss man sich im PBB-Haus verhalten. Sie ist unterhaltsam!

  • 918 Nein, sie sollte sich zurückhalten!