Es war die Schockmeldung der vergangenen Woche: Hannes Arch (✝48), der österreichische Kunstflieger und Freund von Ex-GNTM-Kandidatin Miriam Höller, ist bei einem Helikopter-Absturz tödlich verunglückt. Nun wird der 48-Jährige von seiner Heimatgemeinde in einer öffentlichen Gedenkfeier verabschiedet.

Hannes Arch und Miriam Höller bei Laureus World Sports Awards 2016
Ukas,Michael / ActionPress
Hannes Arch und Miriam Höller bei Laureus World Sports Awards 2016

Der Horrorcrash ereignete sich letzten Donnerstag in den Kärtner Bergen. Am Sonntag wurde der Extremsportler im Kreis seiner Familie und der engsten Freunde beigesetzt. "Liebe Freunde und Fans von Hannes, wir bedanken uns im Namen der Familie und des gesamten Teams sehr herzlich für eure intensive und persönliche Anteilnahme", lautet die Danksagung auf der Facebook-Seite des Verunglückten. Nun veranstaltet die Heimatstadt des Todespiloten eine öffentliche Gedenkfeier. Eingeladen sind alle "Freunde und Fans" des Sportlers, von Hannes Abschied zu nehmen. Die Gedenkfeier wird am kommenden Samstag, 17. September, in der örtlichen Stadtkirche stattfinden. Im Anschluss an die Feier wird es abends "ein Lichtermeer für einen außergewöhnlichen Menschen" geben.

Hannes Arch in den Bergen
Facebook / Hannes Arch
Hannes Arch in den Bergen

Bereits am Todestag des Piloten veröffentliche die Gemeinde ein schwarz gerahmtes Bild auf Facebook, das die Fingerabdrücke von Hannes zeigte.

Hannes Arch Fingerabdrücke
Trofaiach - meine Stadt
Hannes Arch Fingerabdrücke

Im folgenden Clip könnt ihr euch anschauen, wie viele prominente Persönlichkeiten in diesem Jahr bereits von uns gegangen sind.