Die ehemalige GNTM-Kandidatin Miriam Höller (30) hat vor rund einem Jahr ihren Lebensgefährten Hannes Arch (✝48) verloren. Der 48-Jährige kam bei einem tragischen Hubschrauberabsturz ums Leben. Obwohl das Model heute wieder strahlen kann, gab sie in einem Interview zu: Sie wird immer um ihren Freund trauern!

"Natürlich gibt es die Miriam, die immer noch sehr traurig ist und diese Trauer werde ich glaube ich bis zu meinem letzten Lebenstag mit mir tragen, weil das doch so extreme Rückschläge waren, die ich erlebt habe", erzählte Miriam im Interview mit Bunte. Die Stuntfrau hat im vergangenen Jahr nicht nur ihre große Liebe verloren, sondern auch ihren besten Freund. "Es gibt sehr viel, über das man nachdenkt, wenn einem von heute auf morgen der Boden unter den Füßen weggerissen wird."

Miriam hat sich acht Monate lang zurückgezogen und sich intensiv mit ihren Problemen auseinandergesetzt: "Aber ich möchte nicht, dass mich das kaputtmacht. Ich möchte genau diese strahlende Miriam sein, diese Positive und Engagierte, die man halt kennt. Jetzt kann ich wieder vor der Kamera stehen und auch bewusst erzählen, wer ich bin und wo ich hin möchte." Was sagt ihr zu Miriams Einstellung? Stimmt ab!

Miriam Höller bei der Fashion Week in Berlin
Adam Berry/Getty Images
Miriam Höller bei der Fashion Week in Berlin
Miriam Höller bei der Premiere von "Männerhort"
Getty Images
Miriam Höller bei der Premiere von "Männerhort"
Was sagt ihr zu Miriams Einstellung?259 Stimmen
234
Respekt! Das könnte ich jetzt noch nicht!
25
Super, aber vielleicht sollte sie sich noch eine längere Auszeit nehmen?!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de