Sie lässt sich nicht unterkriegen! Model Miriam Höller (30) verlor im vergangenen Jahr ihre große Liebe Hannes Arch (✝48). Der Kunstflugpilot verunglückte bei einem Helikopter-Absturz tödlich – für seine Freundin ein schmerzhafter Verlust. Trotzdem denkt die Stuntfrau nicht ans Aufgeben und kämpft sich ins Leben zurück. Sie blickt positiv in die Zukunft und verriet in einem Interview jetzt sogar, wie es mit der Familienplanung aussieht.

"Hannes und ich haben an einem Baby gearbeitet. Ich hatte mich beruflich bereits zurückgezogen, um Mutter zu werden", erklärte sie kürzlich der Bild. Und auch jetzt sei der Wunsch nach einer eigenen Familie noch immer ihr Lebenstraum, stehe jedoch aktuell nicht an erster Stelle. Kurz vor dem tragischen Unfall ihres Lebensgefährten verunglückte Miriam selbst schwer, brach sich beide Füße und musste das Laufen neu lernen. Deshalb konzentriere sie sich gerade darauf, vollständig gesund zu werden und ihre Karriere als Moderatorin voranzutreiben.

Eine neue Liebe kommt für die blonde Beauty auch irgendwann wieder infrage. Sie sei schließlich erst 30 Jahre alt und wolle nicht allein durchs Leben gehen. Dennoch könne ein neuer Mann ihre große Liebe niemals ersetzen, denn Hannes werde für immer in ihrem Herzen bleiben. Was haltet ihr von Miriams positiver Einstellung? Macht mit bei unserer Umfrage.

Hannes Arch und Miriam HöllerFacebook / Miriam Höller
Hannes Arch und Miriam Höller
Miriam Höller nach ihrem Unfall beim Action-FotoshootingFacebook / Miriam Höller
Miriam Höller nach ihrem Unfall beim Action-Fotoshooting
Miriam Höller bei der Ernstings Family Fashion Show 2017Becher/WENN.com
Miriam Höller bei der Ernstings Family Fashion Show 2017
Was denkt ihr über Miriams positive Einstellung?308 Stimmen
290
Wirklich Respekt! Das ist genau der richtige Weg!
18
Sie sollte nichts überstürzten. Alles kommt zu seiner Zeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de