Lange wurde gemunkelt, jetzt ist es ganz offiziell: Er ist wieder da! In der RTL-Vorabendserie Alles was zählt wird schon bald wieder ein sehr bekanntes Gesicht über die Bildschirme flimmern. Der beliebte "Ölprinz" Francisco Medina (39) kehrt in seiner Paraderolle als Maximilian von Altenburg zurück nach Essen – und wird die Familie Steinkamp mit Sicherheit wieder ordentlich aufmischen.

Tatjana Clasing und Francisco Medina
RTL / Kai Schulz
Tatjana Clasing und Francisco Medina

Wie RTL jetzt bekanntgab, soll der Schauspieler ab November wieder für die Soap vor der Kamera stehen, ab Januar können ihn die Fans dann wieder täglich in der Serie sehen. Somit ist es schon die zweite Rückkehr für Medina, der bereits von 2007 bis 2013 und von 2014 bis 2015 zum Cast von "AWZ" gehörte. Und nicht nur die Zuschauer werden sich über neue Intrigen von "Maximilian" freuen, auch der Schauspieler freut sich riesig auf sein erneutes Comeback: "Nachdem ich mich in den letzten Jahren als Schauspieler außerhalb von Deutschland verwirklichen durfte, fand ich es sehr passend, zum zehnjährigen Jubiläum als Maximilian wieder aufzutauchen und für spannende Momente zu sorgen!"

Schauspieler Francisco Medina und Bela Klentze am "AWZ"-Set
--, --
Schauspieler Francisco Medina und Bela Klentze am "AWZ"-Set

Neben Fransisco Medina kehrt noch ein weiteres Gesicht zurück: Bela Klentze (28), der bereits in drei Folgen einen Eishockeyspieler mimte, wird jetzt als Ronny Bergmann den Schotterberg-Kiez ordentlich aufmischen. Zuvor spielte er den Bela Hoffmann in der Soap Unter uns.

Bela Klentze bei "Unter uns"
RTL
Bela Klentze bei "Unter uns"

Fransisco Medina stand in den vergangenen Monaten aber nicht nur für Serien und Filme vor der Kamera, sondern auch für ein Musikvideo von Rapper Farid Bang (30). Schaut euch diesen Auftritt in dem folgenden Video genauer an: